• 1
  • 2

 

09.07.2016 - 10. Saaleschwimmen – Pack die Badehose ein, nimm…

Was vor 10 Jahren mit 25 Teilnehmer/innen begann, gipfelte heute mit 244 Anmeldungen in einem neuen Teilnehmerrekord beim Saaleschwimmen. Und wir - Sandra, Norbert, Frank und ich - waren bereits als Wiederholungstäter dabei. Nach unserer erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, waren Sandra und ich uns einig, dass wir dieses Mal mit einer Frauenmannschaft an den Start gehen und uns einen der schicken Pokale mit nach Hause nehmen würden. Schnell war Ines als drittes Teammitglied gewonnen und die Mannschaftsanmeldung perfekt. Leider musste unsere Ines dann ganz kurzfristig absagen, so dass wir Mädels nun doch als Einzelstarterinnen dabei waren. (Im nächsten Jahr holen wir uns einen Pokal!)

Weiterlesen...

 

08./09.07.2016 - Deutsche Seniorenmeisterschaften in Leinefelde-Worbis - Die ersten Einzelmedaillen für Gabi

Die letzten zwei Wochen vor den Deutschen Meisterschaften hieß der Wochenrhythmus Montag Sportklinik, Dienstag Training, Mittwoch Sportklinik, Donnerstag Training, Freitag Sportklinik, Samstag und Sonntag Training. Die Sehne am rechten Innenknöchel war wieder etwas entzündet. Aber die medizinischen Behandlungen waren noch rechtzeitig angesetzt und so ging der Plan auf. Der Fuß war wieder gut, dem Start bei den Deutschen Meisterschaften stand diesmal nichts mehr im Wege. Mit den Meldezeiten und gleichzeitig persönlichen Bestzeiten von Gabi (erkämpft in ihrem letzten Jahr der W45 bei den Deutschen Meisterschaften in Zittau 2015) waren die Voraussetzungen auf eine erste Medaille bei Deutschen Meisterschaften eine sehr gute Grundlage. Auf 800 m hatte unser Verein für mich die drittschnellste Meldezeit in der W50 und auf 1500 m die schnellste Meldezeit zum Deutschen Leichtathletikverband gesendet. Wobei die Zeiten ja immer sehr nahe beieinander liegen.

Weiterlesen...

 

02.07.2016 - 52. Sundschwimmen – Sabine ging nicht baden!

Als im Winter 2015 bei mir im Kraulkurs der Knoten platzte und ich doch tatsächlich den Dreh heraus bekam, wie das so geht mit dem Kraulen, setzte ich mir auch gleich ein großes Ziel für den Sommer 2016 - das Sundschwimmen! Als Kind habe ich in den Ferien oftmals meine Großeltern in Stralsund besucht und wir waren stets Zuschauer bei dem alljährlichen Sundschwimmen und bestaunten die zahlreichen Verrückten, die von Altefähr rüber nach Stralsund schwammen. In meinen Recherchen stellte ich fest, dass es bereits das 52. Mal stattfinden und die Freiwassersaison eröffnen würde. Maximal 1100 Startplätze wurden vergeben und zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass diese mehr als begehrt sind. Schon bei der Anmeldung war also Schnelligkeit gefordert, wenn man nicht auf der Warteliste landen wollte. Am 9.1. 8:00 Uhr wurde es also das erste Mal spannend - zu diesem Zeitpunkt öffnete das Anmeldeportal. Mit 2 PCs gleichzeitig versuchte ich einen Startplatz zu ergattern. Es dauerte eine halbe Ewigkeit, bis sich die Seiten endlich aufbauten und ich meine Daten eingeben konnte und anschließend eine weitere halbe Ewigkeit, bis ich diese abschicken konnte. Aber dann - nach genau 4 Minuten bekam ich die Bestätigung, dass ich Startplatz 964 bekommen hatte. 1 Minute später war das Anmeldeportal bereits wieder geschlossen - alle 1100 Plätze waren w wie weg - der absolute Wahnsinn!

Weiterlesen...

Weitere Laufberichte unserer Mitglieder findet ihr hier!

 

Wir wünschen weiterhin viel Spaß

auf der Internetseite des LAV Halensia e.V.!

Finde uns auf Facebook!