Der Verein

  • Drucken

Das sind wir! Das ist der LAV Halensia e.V.!

 

Vereinssteckbrief

Vereinsname:  

Leichtathletikverein Halensia e.V. (LAV Halensia e.V.)

Vereinszweck: 

Pflege und Förderung der Leichtathletik im Wettkampf-, Breiten- und Freizeitsport  

Gründungsdatum: 

12.07.2005

Gründungsinitiative:

Herauslösung der Gruppe der Leichtathleten/innen aus dem PSV Halle e.V.

Hauptdisziplin:

Laufen (von Mittelstrecke bis zu Ultradistanzen)

Mitgliederzahl:    

ca. 100 (Altersdurchschnitt: 46 Jahre)

Profil:

 

 

 

     

Wir sind weder eine gesellige Sportlergemeinschaft, die ab und zu mal die Laufschuhe schnürt, noch ein Sportverein mit asketisch lebenden Leistungssportlern, die nach neuen Bestzeiten streben - Wir sind beides!
Bei uns findet jede/r Anschluss, ob Gelegenheitsläufer/in oder Wettkampfathlet! Was uns verbindet, ist der Spaß am Sport in der Gemeinschaft!

Trainingsreviere:

Heide (Halle/Saale), Leichtathletikhalle Brandberge, Sportkomplex Halle-Lettin

Vereinshöhepunkte: 

Sommerfest, Weihnachtsfeier, Neujahrsempfang, Trainingslager, Staffelteilnahmen

Wettkampfausrichtungen:

Halb-/Viertelstundenlaufserie

Sponsoren/Partner:

 

Obstproduktion Höhnstedt GmbH, Runners Point Halle, KKH Kaufmännische Krankenkasse, Weinstraße Mansfelder Seen, Müller Immobilien (Halle)

 

Das Präsidium

Präsident Holger Stoek
Vizepräsident Frank Kiessler
Schatzmeister Lutz Schendel
Sportwart Eik Fricke
Breitensport Andreas Neubert
Öffentlichkeitsarbeit - Internet und Medien Thomas Probst
Öffentlichkeitsarbeit - Presse Frank Berger
Öffentlichkeitsarbeit - Sponsoring Frank Bühler

 

Kleine Namenskunde

Immer wieder werden wir gefragt, warum denn nun "Halensia" nur mit einem "L" geschrieben wird.

Nun, "halensia" ist die latinisierte Form von "hallisch". Zum Beispiel lautet auch die lateinische Bezeichnung unserer Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg "Alma mater halensis". Da man in der Gegenwart die lateinische Schreibung der Stadtnamen mehr anpassen wollte, kam es zu der Mischform "Hallensia". Korrekt sind also beide Schreibweisen. Bei unserer Vereinsgründung haben wir uns jedoch an die ursprüngliche, strenge lateinische Form gehalten, um so unsere besondere Verwurzelung zur Stadt zum Ausdruck zu bringen!

 

 

 

Finde uns auf Facebook!