• 150726_Leipzig-Tria_5.JPG
  • 160903_Nachtlauf_3.jpg
  • 160515_BIG25_4.jpg
  • 151011_Budapest_4.JPG
  • 170521_Kopenhagen_3.JPG
  • 150329_Prawar_3.JPG
  • 130404_RP-Abend_3.jpg
  • 140323_Citylauf_Dresden.jpg
  • 160904_Achensee_3.JPG
  • 160306_Haideburger_Waldlauf1.JPG
  • 141102_HallEAround_8.JPG
  • 080423_Brunnenlauf_1_1.jpg
  • 131002_Spartathlon_Marathon_1.JPG
  • 170506_Finnelauf6.JPG
  • 150501_HallEAround_7.JPG
  • 160410_Wien_3.jpg
  • 151017_Stralsund_2.JPG
  • 140823_Schiller_3.JPG
  • 150521_Rennsteiglauf_3.JPG
  • 081226_HSL_2.jpg
  • 150426_Darss_2(1).JPG
  • 141109_Rursee_1.JPG
  • 150509_Rennsteiglauf_7.JPG
  • 170319_Lissabon_8.JPG
  • 160813_Mauerweg1.JPG
  • 140305_HSL_2.JPG
  • 081130_Freiberg_2.jpg
  • 150829_DM_1.jpg
  • 130323_Lissabon_5.JPG
  • 160813_Mauerweg11.JPG
  • 110705_Saalehorizontale.jpg
  • 130420_Lange_Bahn_5.JPG
  • 170319_Lissabon_6.JPG
  • 140510_Avon_1.jpg
  • 150814_Mauerweg_12.JPG
  • 12_01_15_sylvesterlauf.jpg
  • 170430_Residenzlauf_2.jpg
  • 161113_Athen_3.JPG
  • 150521_Rennsteiglauf_7.JPG
  • 140601_Laufzehnkampf_2.JPG
  • 140216_Barca_8.JPG
  • 170423_Eine_2.JPG
  • 131020_Dresden_1.JPG
  • 150809_Panoramatour_3.jpg
  • 170318_MTL_1.JPG
  • 160611_Stoneman_6.jpg
  • 140517_Rennsteig_7.JPG
  • 141012_Sofia_1_9.JPG
  • 150531_Heimattour_4.JPG
  • 150922_Kampfrichter_3.JPG

01.12.2005 - 167. Stundenlauf - Jahressieger stehen fest

Zum elften und letzten Mal fiel am letzten Dienstag der Startschuss der 2005er Runners Point Stundenlaufserie. Von den mehr als 140 Läuferinnen und Läufern, die wieder bei Scheinwerferlicht und Fackelschein, ihre Runden im Stadion an der Kochstraße drehten, konnten einige ihre letzte Chance nutzten um sich in der Gesamtwertung noch zu verbessern. Unter anderem Uwe Emmerling vom PSV Halle, der "nur noch durchlaufen musste" um sich den Jahresgesamtsieg im Stundenlauf zu sichern. So konnte er den Tagessieg diesmal anderen überlassen. Den sicherte sich der Vereinslose Marcel Schulze, der auf 15280 Meter kam. Norbert Krüger, ebenfalls ohne Verein, belegte mit 15230 Meter Platz Zwei. "Wolli" Schuster von Zeitgeschichten e.V wurde mit 14930 Metern Dritter.
Im Stundenlauf der Frauen sicherte sich, wie schon im Vormonat, Kathrin Jautze den Tagessieg. Die PSVerin, die bereits schon vorher als Jahresgesamtsiegerin feststand, gewann mit 13500 Metern vor ihrer Vereinskollegin Cornelia Kutzer. Sie kam auf 12740 Meter und verwies Kathrin Wölfer vom TC ORCA Halle die auf 11700 Meter kam, deutlich auf den dritten Platz.
Im Halbstundenlauf der Männer zeigte sich der SV Halle-Läufer Torsten Matthes nochmals in guter Verfassung. In Abwesenheit vom bereits feststehenden Jahresgesamtsieger Holger Stoek(LAV Halensia), siegte Matthes mit sehr guten 9100 Metern. Mit deutlichem Rückstand belegte der PSVer Frank Oheim Platz Zwei. Er schaffte 8230 Meter, während sein Vereinskollege Peter Heinrich als Dritter auf 7690 Meter kam.
Immer noch in Top-Form und kein bisschen Müde ist das PSV-Girl Maria Heinrich. Obwohl auch ihr Jahresgesamtsieg im Halbstundenlauf schon feststand, gewann sie auch den letzten Wertungslauf der Saison. Drei Tage nach ihrem glänzenden Abschneiden beim Deutschen Talentecross in Darmstadt, wo sie hervorragende Dritte der 15-jährigen Mädchen wurde, stellte sie zum Saisonabschluss mit 7650 Metern nochmals eine neue Bestleistung auf. Heinrichs Vereinskollegin Katja Emmerling wurde mit 7100 Metern Zweite, gefolgt von der Drittplatzierten Waltraud Gebauer, die auf 6350 Meter kam.
Die Ehrung der Jahresbesten wird am 17. Dezember 2005 im Rahmen des Halbstundenpaarlaufes auf der Anlage der Bundeswehrkaserne Dr. Dorothea Erxleben stattfinden.

Text: Frank Berger


Finde uns auf Facebook!