• 160813_Mauerweg5.JPG
  • 150419_Linz_2.JPG
  • 15_02_2010_17_thermenmarathon_2.jpg
  • 160515_BIG25_1.jpg
  • 13_04_07_HM_Berlin_2.jpg
  • 130324_Dresden_3.jpg
  • 150809_Panoramatour_4.jpg
  • 150329_Prawar_11.JPG
  • 141005_Ktten_4.JPG
  • 150521_Rennsteiglauf_3.JPG
  • 130504_Helsinki_1.jpg
  • 150922_Kampfrichter_1.JPG
  • 150712_Zittau_3.JPG
  • 110214_Hallen-DM_1.jpg
  • 150809_Panoramatour_6.jpg
  • 130803_Ottonenlauf.JPG
  • 140517_Rennsteig_17.JPG
  • 150426_Darss_6.JPG
  • 150329_Prawar_13.JPG
  • 130316_Muehltal_2.JPG
  • 141102_HallEAround_2.JPG
  • 150912_Bernau_5.JPG
  • 150501_HallEARound_6.JPG
  • 170430_Residenzlauf_2.jpg
  • 170318_MTL_9.JPG
  • 140504_Goitzsche_4.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_8.jpg
  • 150509_Rennsteiglauf_6.JPG
  • 151025_Thale_1.JPG
  • 150712_Brocken-Inselsberg_3.JPG
  • 161113_Athen_5.JPG
  • 150927_Berlin.JPG
  • 160924_Karlsruhe_6.JPG
  • 080627_DM.jpg
  • frubiase_SPORT_zweizeilig.png
  • 160813_Mauerweg10.JPG
  • 140517-Elbe-Brueckenlauf2.jpg
  • 150926_Cross_4.jpg
  • 150509_Rennsteiglauf_2.jpg
  • 12_02_23_thermenmarathon_2.jpg
  • 130612_Tag5a.jpg
  • 131020_Magdeburg.JPG
  • 160701_Schwerin_1.jpg
  • 12_03_2010_hstlf_1.jpg
  • 12_03_2010_hstlf_2.jpg
  • 160410_Einetallauf_3.JPG
  • 130601_Nordkap_OTZ.jpg
  • 160821_Halletriathlon_7.JPG
  • 12_04_29_hhmarathon_1.jpg
  • 130612_Rennsteiglauf_1.JPG

28.01.2007 - Hallenlandesmeisterschaften - Hallenlandesmeisterschaften im Doppelpack

12 Titel gehen an den LAV

Am vergangenen Samstag fanden in der Halleschen Brandberge - Arena die Offenen Hallenlandesmeisterschaften des Leichtathletikverbandes für Männer, Frauen, Senioren und Seniorinnen statt. Innerhalb dieser Veranstaltung wurden auch die Landesmeister im Stabhochsprung in allen Altersklassen gekürt. Gleich zum Auftakt gab es bei den Frauen durch Kathrin Fricke im Stabhochsprung mit übersprungenen 2,40 m einen Vize-Meistertitel für die Farben des LAV. Drei weitere Titel folgten dann auf den Mittelstrecken. Gabriele Tendler gewann über 800 m-Lauf den Titel in der W 45. Ebenfalls über 800m siegte Lothar Rochau in der M 55 mit 2:19,19 min. Frank Berger sicherte sich über die 1500m Strecke den Titel in der M50. Auch auf der langen 200m Sprintstrecke sicherte sich die Lebensgemeinschaft Tendler/Rochau die Landesmeistertitel in Ihrer Altersklasse. Einen super Meisterschaftseinstand für den LAV lieferte auch Neuzugang Christoph Nitzschker über 1500m der Männer ab, in neuer Bestzeit von 4:04,16 min rangierte er sich mit einem couragierten Rennen am Ende auf Rang Zwei ein. In den abschließenden Staffelrennen über 4x200 m gab’s dann noch einmal einen Titel. Das in der M 40 startende Quartett Lothar Rochau, Frank Kiessler, Frank Berger und Eik Fricke „stürmte“ mit sicheren Wechseln in 1:58,63 min unangefochten zum Sieg.

Tags darauf gab es die Landesmeisterschaften der Langstrecken. Auf den 3000 m-Strecken hatten wir 9 Teilnehmer in den einzelnen Altersklassen am Start. 6 Landesmeistertitel und zwei zweite Ränge sind die Ausbeute und dies nur mit der halben „Kapelle“. Eine gewisse Dominanz war dabei bei den weiblichen Klassen nicht zu übersehen, auch die älteren Semester drückten Ihren Altersklassen den Stempel auf. Mit 10:13,57 min lieferte Maria Heinrich erneut die beste weibliche Leistung ab und gewann doch recht klar vor Lisa Thaens aus Magdeburg. Über eine neue tolle Bestzeit durfte sich Claudia Löbel freuen. 11:17,83 min sind ein ganzes Stück schneller, als noch im Dezember. Katja Emmerling W30 und Ella Tendler W45 sicherten sich ohne Gefahr die Titel in Ihrer Altersklasse. Bei den Männern taten dies Harald Dümke M45, Lothar Rochau M55 und Egon Fuchs in der M65 nach.

Alle Ergebnisse vom Wochenende:


800 m:
1. W 45 - Gabriele Tendler-2:38,02 min
2. W 30 – Katja Emmerling-2:45,69 min
2. M 40 - Eik Fricke-2:08,03 min
1. M 55 - Lothar Rochau-2:19,19 min
4. M 50 – Volker Heinze-2:36,50 min
1500 m:
2. Mä - Christoph Nitzschker-4:04,16 min
1. M 50 - Lothar Rochau-5:02,97 min
2. M 55 - Lothar Rochau-4:53,18 min
2. M 65 – Prof. Dr. Egon Fuchs-5:52,69 min
Stab:
2. Fr - Kathrin Fricke - 2,40 m
Weit:
3. W35 - Kathrin Fricke – 3,95 m
60m
3. W 45 - Gabriele Tendler - 9,13 s
200 m:
1. M 55 - Lothar Rochau-27,72 s
1. W 45 - Gabriele Tendler-30,50 s
4x200 m:
1.M 40 - (Rochau, Kiessler, Berger, Fricke -1:58,63 min)
3000 m:
1. WJB - Maria Heinrich – 10:13,57 min
2. Fr - Claudia Löbel – 11:17,83 min
1. W 30 - Katja Emmerling – 11:53,39 min
1. W 45 - Ella Tendler – 12:26,67 min
1. M45 - Harald Dümke – 10:32,96 min
2. M 50 - Frank Berger - 11:03,11 min
1. M 55 - Lothar Rochau-10:28,16 min
1. M 65 - Prof. Dr. Egon Fuchs-12:08,26 min
5. MJA - SamuelDiedering-9:39,65 min

Text/Bild: Eik Fricke


 

Finde uns auf Facebook!