• 150329_Prawar_4.JPG
  • 160821_Halletriathlon_6.JPG
  • 160410_Wien_5(1).jpg
  • 150521_Rennsteiglauf_2.JPG
  • 130323_Lissabon_5.JPG
  • 160924_Karlsruhe_2.jpg
  • 081226_HSL.jpg
  • 160515_BIG25_3.jpg
  • 150516_Frauenlauf_1.jpg
  • 161218_Minitrail_2.JPG
  • 150725_Davos_wiesen-viadukt.JPG
  • 130612_Tag5.jpg
  • 141003_Cross_3.jpg
  • 130504_Helsinki_3.JPG
  • 141129_Freiberg_1.jpg
  • 150809_Panoramatour_2.jpg
  • 141109_Rursee_2.JPG
  • 161218_Minitrail_7.JPG
  • 170302_HSL2.JPG
  • 110814_Scuol_1.jpg
  • 160319_Mhltallauf2.JPG
  • 160430_Finnelauf_1.JPG
  • 170521_Kopenhagen_6.JPG
  • 170508_Goitsche3.JPG
  • 160618_Himmelswegelauf_3.JPG
  • 150920_Mukolauf_2.JPG
  • 140305_HSL_1.JPG
  • 130504_Frauenlauf_2.JPG
  • 110112_Winterduathlon_2.jpg
  • 150725_Davos_StartZiel.JPG
  • 150329_Prawar_neu_6.jpg
  • 170528_Hengelo_4.JPG
  • 140517_Rennsteig_19.JPG
  • Holger_Stoek.jpg
  • 150329_Prawar_neu_9.jpg
  • 170318_MTL_8.JPG
  • 160515_Riga_2.JPG
  • 160611_Stoneman_5.jpg
  • 160529_IGA-Lauf_7.jpg
  • 130126_Offene_LM_3.jpg
  • 140410_Wettkampfkleidung.jpg
  • Runnerpoint_neu.jpg
  • 141003_WSL_2.JPG
  • 12_01_21_wintermarathon_3.jpg
  • 150501_HallEAround_16.JPG
  • 161113_Athen_5.JPG
  • 130504_Helsinki_5.JPG
  • 160501_HallEAround_6.JPG
  • 110410_Paris_1.jpg
  • 12_07_24_pulmaraton_1.jpg

08.03.2007 - 11. Mazdalauf - Eröffnung des Lichtenauer Sachsencups in Eilenburg    

Zur Eröffnung des Lichtenauer Sachsencups waren neben den neuen Verein aus Spergau und anderen Sachsen- Anhaltiner Vereinen auch zwei Vertreter unseres LAV ins Sächsische nach Eilenburg gefahren. Der 11. Mazda-Lauf stand auf dem Programm und die Strecke durch die Eilenburger Innenstadt war verdammt schnell. Ein Klassefeld war über 10 Kilometer am Start und mit dem strahlenden Sieger Andre Sommer ragte noch einer heraus. Er siegte in 30:13 min vor Lennart Sponnar(30:23 min) aus Berlin und dem Dritten Falk Cierpinski(30:45 min) die ja auch keine Unbekannten sind. Zu Beginn der Saison sind das recht ordentliche Zeiten, die im weiteren Verlauf noch zu Toppen sind.

Auch unser Lothar Rochau konnte wieder überzeugen und sein "Wildern im fremden Revier" war von Erfolg gekrönt. Mit seiner Zeit von 36:30 min kam er auf Gesamtrang 33 und holte damit den Sieg der M 55 vor seinem sächsischen "Rivalen" Jancker. Der Veranstalter konnte das alles nicht so verstehen, wie man in diesem Alter so schnell sein kann. Spontan wurde Lothar zum Mazda-Man des Jahres gekürt.

Bei den Frauen gewann die Leipzigerin Sandra Boitz souverän in guten 38:07 min. Sie blieb auch als einzige Frau unter 40:00 min-Marke. Auf Platz Sechs kam mit Ella Tendler die erste "Ausländerin". Die LAVerin lief 42.52 min und wurde damit Zweite in der W45. Mit gut einer Minute Vorspruch holte sich hier Tanja Semjonowa den Altersklassensieg. Und kann ja auch nicht schlecht laufen.

Fazit von Ella und Lothar: Der Mazda-Lauf bleibt eine gute Adresse und bekommt von Ihnen das Prädikat "Empfehlenswert".

Alle Ergebnisse unter www.mazdalauf.de

Text/Bild: Ella Tendler und Frank Berger


 

Finde uns auf Facebook!