• 140502_Mauerweg_4.JPG
  • 150926_Cross_7.jpg
  • 130504_Helsinki_5.JPG
  • 140517_Rennsteig_3.JPG
  • 161113_Athen_4.JPG
  • 150725_Davos_Schatzalp.JPG
  • 150419_Linz_2.JPG
  • 150509_Rennsteiglauf_8.JPG
  • 170415_Osterlauf_1.JPG
  • unsere_Pokale.jpg
  • 12_03_2010_hstlf_3.jpg
  • 140914_Bernau_2.JPG
  • 140913_Medoc_3.JPG
  • 080827_Cospuden_2.jpg
  • 150927_Berlin.JPG
  • 150725_Davos_StartZiel.JPG
  • 150822_Sportscheck_5.JPG
  • 161009_Leipzig_1.JPG
  • 160904_Achensee_4.JPG
  • 150426_Darss_1.JPG
  • 140627_Sonnwendlauf_1.JPG
  • 131020_Amsterdam_2.JPG
  • 170430_Residenzlauf_1.jpg
  • 130316_Muehltal_3.JPG
  • 080531_Naumburg_2.jpg
  • 130714_Jakobuslauf1.JPG
  • 150712_Zittau_2.JPG
  • 141019_Magdeburg_2.jpg
  • 160611_Stoneman_2.jpg
  • 161009_Leipzig_3.JPG
  • 150531_Heimattour_5.JPG
  • 130612_Rennsteiglauf_6.JPG
  • 150329_Berlin_2.JPG
  • 150501_HallEAround_9.JPG
  • 12_11_11_marathon_tenero_1.jpg
  • 140427_Einetal_1.JPG
  • 080914_Turm_4.jpg
  • 141102_HallEAround_10.JPG
  • Tutorial-Link_einfgen.jpg
  • 15_02_2010_17_thermenmarathon_2.jpg
  • 140517_Rennsteig_22.JPG
  • 140426_Wrzburg_1.JPG
  • 150904_Tria_3.JPG
  • 140322_Schneeglocke.jpg
  • 160619_Neunseenclassic_1.jpg
  • 160903_Team-DM_Essen_2.jpg
  • 141109_Rursee_1.JPG
  • 160924_Karlsruhe_3(1).jpg
  • 150419_Spreewald_1.jpg
  • 140517_Rennsteig_12.JPG

11.05.2007 - 2. Köthener Citylauf -  Veranstaltung unter einem sehr schlechten Stern

Der zweite Köthener Citylauf am Freitag, den 11. Mai 2007 stand aufgrund von stürmischem und regnerischem Wetter unter einem sehr schlechten Stern. Die Veranstaltung fand wie im Vorjahr im Zentrum von Köthen auf dem bewährten 1 km-Rundkurs, bedauerlicher Weise auf nassem Kopfsteinpflaster, statt. Den Pokallauf der Frauen und Jugendlichen über 5 km entschied die Siegerin des Goitzsche-Marathons, Tanja Semjonowa, in 20:01 min für sich. Platz 2 ging an Sabine Stenzel vom BbS II "Gutjahr" in 20:51 min.

Anschließend begaben sich die Männer auf Ihre 10 Runden. Hinsichtlich des Wetters hatten die Männer Glück, denn während der ersten zwei Runden ließen Wind und Regen nach. Die wenigen Zuschauer im Zielbereich sorgten denoch für eine gute Stimmung und feuerten die Läufer, die trotz des schlechten Wetters angetreten war, stürmisch an. Am Ende setzte sich der Favorit Falk Cierpinski von der SG Spergau in 33:47,8 min durch. Martin Kohlstock überquerte nach 39:46 min die Ziellinie als 3. in der M 35.

Text/Foto: Martin Kohlstock


 

Finde uns auf Facebook!