• 151011_Halbmarathon_Leipzig_2.JPG
  • 170318_MTL_5.JPG
  • thomas.jpeg
  • 170401_Neuseen_2.JPG
  • 130612_Rennsteiglauf_6.JPG
  • 110515_Avon.jpg
  • 2017_05_06_7_Eisleber_Fruehlingslauf.jpg
  • 141102_HallEAround_11.JPG
  • 150829_Schillerlauf_1.jpg
  • 140216_Barca_7.JPG
  • 080624_Stundenlauf_2.jpg
  • 150712_Zittau_2.JPG
  • 140824_SR_Goitzsche_1.JPG
  • 130803_Rostocker_Nachtmarathon.jpg
  • 150912_Bernau_4.JPG
  • 160501_HallEAround_2.JPG
  • 12_03_2010_hstlf_1.jpg
  • 160911_Bernau_2.JPG
  • 160904_Achensee_3.JPG
  • 150814_Mauerweg_15.JPG
  • 08_09_2013_HM_Profen.jpg
  • 12_11_11_marathon_tenero_1.jpg
  • 110403_Pilsen.jpg
  • 140601_Laufzehnkampf_2.JPG
  • 150726_Leipzig-Tria_5.JPG
  • 140601_Glitztallauf_2.JPG
  • Tutorial-Bild_einfgen.jpg
  • 141102_HallEAround_4.JPG
  • 170521_Kopenhagen_7.JPG
  • 14_06_2013_tag_7_2.jpg
  • 150329_Prawar_neu_3.jpg
  • 150814_Mauerweg_4.JPG
  • 170506_Finnelauf1.JPG
  • 150501_HallEAround_12.JPG
  • 131002_Spartathlon_Marathon_2.JPG
  • 160711_Saaleschwimmen_3.jpg
  • 160611_Stoneman_4.jpg
  • 160424_Residenzlauf.jpg
  • 131020_Amsterdam_2.JPG
  • 12_02_23_thermenmarathon_2.jpg
  • 130420_DHM-Witten.jpg
  • 150711_Saaleschwimmen_3.JPG
  • 140517_Rennsteig_16.JPG
  • 141012_Sofia_1_13.JPG
  • 140517_Rennsteig_17.JPG
  • 160302_HSL_3.JPG
  • 170521_Kopenhagen_3.JPG
  • 150531_Heimattour_2.JPG
  • 160611_Stoneman_7.jpg
  • 151003_Meiningen_1.JPG

27.05.2007 - Norddeutsche Meisterschaften in Zeven - Maria Heinrichs erster Lauf über 2.000m Hindernis

Ungewöhnliche Disziplinen benötigen schon etwas Aufwand. So nahmen wir am Pfingstsonntag eine weite Fahrt nach Zeven (bei Bremen) zu den Norddeutschen Meisterschaften über 2.000m Hindernis der wjA in Angriff. Leider fand diese Meisterschaft zum Ende des großen Pfingstmeetings statt und die Tribünen hatten sich merklich geleert. Dabei behaupte ich, es ist aufwendiger 110m Hürden auf 8 Bahnen aufzubauen, anstatt 4 Hindernisbalken auf die Bahn zu stellen und somit solche Läufe direkt in die Meetings einzubetten.

Nach einem starken Regenguß stellten sich 10 Läuferinnen dem Starter. Für Maria Heinrich (wjB) war es der erste Lauf über 2.000m Hindernis, da sie sonst als B-Jugndliche noch die kürzere Distanz von 1.500m in Angriff nimmt. Nach einer guten Trainingswoche in Österreich ging sie nicht mit den lockersten Beinen an den Start. Dennoch übernahm sie von Anfang an die Initiative und des Feld streckte sich. Lediglich eine A-Jugendliche Läuferin konnte eingangs der letzten Runde kontern und das Rennen vor Maria gewinnen. Mit 7:17,11min gab es natürlich eine persönliche Bestleistung und einen Vereinsrekord. Wenn man bedenkt, dass die Norm für die A-Jugend für die Deutschen Meisterschaften eine 7:40min ist und Maria damit momentan an der 4. Stelle der deutschen Jugendbestenliste steht, weiß man es einzuordnen.

Text/Foto: Sylvia Christoph


 

Finde uns auf Facebook!