• 160709_DM_1.JPG
  • 150531_Heimattour_7.JPG
  • 130714_Jakobuslauf4.JPG
  • 140504_Goitzsche_1.JPG
  • 14_06_2013_tag_7_2.jpg
  • 140517_Rennsteig_10.JPG
  • 170528_Hengelo_3.JPG
  • 130421_Leipzig_2.JPG
  • 130323_Lissabon_2.JPG
  • 130420_Lange_Bahn_1.jpg
  • 130930_Spartathlon_3.JPG
  • 080827_Cospuden_2.jpg
  • 140216_Barca_3.jpg
  • 160402_Rhrigschachtlauf_1.JPG
  • 12_03_07_mazdalauf_3.jpg
  • 160821_Halletriathlon_4.JPG
  • 140824_SR_Goitzsche_1.JPG
  • 150516_Frauenlauf_2.jpg
  • 141012_Sofia_1_11.JPG
  • 170519_RSL_6.JPG
  • 170318_MTL_2.JPG
  • 161231_Wien_1.jpg
  • 130706_Unsere_Teams.JPG
  • 14_06_2013_tag_6.jpg
  • 140517_Rennsteig_21.JPG
  • 140502_Mauerweg_4.JPG
  • 170521_Kopenhagen_8.JPG
  • 150920_Mukolauf_1.JPG
  • 160515_Riga_9.JPG
  • 080606_Salzlauf_1.jpg
  • 111004_Stadtwerkelauf_2.jpg
  • 140305_HSL_4.JPG
  • 151011_Budapest_9.JPG
  • 150822_Sportscheck_1.JPG
  • 170401_Neuseen_3.JPG
  • 140517_Rennsteig_3.JPG
  • 12_05_13_rennsteiglauf_1.jpg
  • 170121_Wintermarathon2.JPG
  • 080706_BM.jpg
  • 110112_Winterduathlon_1.jpg
  • 110605_Laeuferzehnkampf.jpg
  • 160501_HallEAround_2.JPG
  • 131002_Spartathlon_Soldat.jpg
  • 161231_Wien_3.JPG
  • 2017_04_23_hh_marathon_1.jpg
  • 110222_Bad_Fuessing_1.jpg
  • 130922_Karlsruhe_1.jpg
  • 160410_Einetallauf_2.JPG
  • 140914_Bernau_3.JPG
  • 140517_Rennsteig_15.JPG

03.05.2008 - Deutsche Langstreckenmeisterschaft - Leider kein Erfolg

Zur diesjährigen Deutschen Langstreckenmeisterschaft nahmen wir die Reise nach Menden ins Sauerland in Angriff. Zum Glück bot uns Lutz Schendel seine Hilfe an und fuhr Maria und mich sicher durch Deutschland. An dieser Stelle vorab ein großes Dankeschön für die Hilfe und sein Interesse. In Menden fanden wir optimale Bedingungen im kleinen Huckenohlstadion vor. Nach Abgabe der Stellplatzkarten wurde es Gewissheit, dass tatsächlich 22 Läuferinnen in der weiblichen Jugend A die 5.000m absolvieren wollten. Seit längerer Zeit gab es kein so großes Starterfeld mehr und es spiegelt den starken 1989/1990er Jahrgang wieder. Nachdem der Veranstalter sich für einen gemeinsamen Lauf entschieden hatte, reihten sich die Läuferinnen nach dem Start ein. Und bis 3.000m lief alles optimal. Mit einer Durchgangszeit von 10:36min war Maria Heinrich in der 8köpfigen Spitzengruppe dabei und nichts deutete auf Probleme hin. Doch schlagartig ging danach muskulär nichts mehr und sie lief auf Platz 12 in 18:21min bitter enttäuscht ins Ziel. Danach war ein normales Gehen aufgrund von Krämpfen kaum möglich. Nun heißt es Ursachsenanalyse betreiben und neuen Tatendrang wecken.

Text: Sylvia Christoph


 

Finde uns auf Facebook!