• 150809_Panoramatour_5.jpg
  • 150919_Sandersdorf_4.JPG
  • 160402_Rhrigschachtlauf_2.JPG
  • 130208_Adreika_Veranstaltungstermine.png
  • 150904_Tria_3(1).JPG
  • 161113_Athen_7.JPG
  • 140427_Darss_4.JPG
  • 131002_Spartathlon_Rennsteig_Nonstop.JPG
  • 150509_Rennsteiglauf_6.JPG
  • 130224_Hallen_DM_2.JPG
  • 150829_Schillerlauf_10.jpg
  • 080624_Stundenlauf_1.jpg
  • 160529_IGA-Lauf_3.jpg
  • 110320_Ortrand.jpg
  • 170318_MTL_4.JPG
  • 150904_Tria_2.JPG
  • 130926_nemea.jpg
  • 140518_Frauenlauf_2.jpg
  • 161218_Minitrail_6.JPG
  • 140517_Rennsteig_9.JPG
  • 150904_Tria_1.JPG
  • 2014_12_14_LAV_Heimattour_2(1).jpg
  • 150809_Panoramatour_4.jpg
  • 150301_Mazdalauf1.JPG
  • 160403_Berlin_2.jpg
  • 160813_Mauerweg11.JPG
  • 160924_Karlsruhe_4.jpg
  • 130714_Jakobuslauf1.JPG
  • 141005_Ktten_5.JPG
  • 18_03_2010_greiz_1.jpg
  • 161009_Leipzig_5.JPG
  • 160702_Sundschwimmen_1.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_2.jpg
  • 130112_HLM_1.jpg
  • 12_10_20_ruegenmarathon.jpg
  • 130612_Rennsteiglauf_1.JPG
  • 130208_Adreika_Serie.png
  • 160501_HallEAround_1.JPG
  • 150922_Kampfrichter_2.JPG
  • 150922_Kampfrichter_1.JPG
  • 160619_Neunseenclassic_4.jpg
  • 130316_Muehltal_4.JPG
  • 130306_HSL_5.JPG
  • 12_07_12_saalehorizontale_1.jpg
  • 151101_HallEAround_3.jpg
  • 131002_Spartathlon_Marathon_2.JPG
  • 12_03_2010_hstlf_2.jpg
  • 170528_Hengelo_2.JPG
  • 151105_Rossbach.JPG
  • 160702_Sundschwimmen_6.JPG

14.03.2011 - 141. Greizer Straßenlauf - 44 Jahre Straßenlauf in Greiz

Ella Tendler wird Gesamtdritte beim Frühjahrsklassiker im Thüringer Vogtland

Am 12.März 2011 machte sich eine kleine Delegation von 4 Läufern und einer Läuferin auf nach Greiz – in die Perle des Vogtlandes – zu einen der ältesten Straßenläufe Deutschlands.
Der Leichtathletikverein Einheit Greiz schaffte es erneut mit viel Engagement und Routine eine Top Veranstaltung auf die Beine zu stellen.
Bei Sonnenschein und Temperaturen von gefühlten 15-20 Grad wurden pünktlich um 14.30 Uhr die rund 150 Läuferinnen und Läufer auf die profilierte 10-Km Strecke von 125 Höhenmeter Richtung Waldhaus geschickt.
Eine kluge Renneinteilung war das A und O bei diesem Kurs der von Anfang an nicht unterschätzt werden durfte – sonst zahlte man unweigerlich ab Km 2 einen hohen Tribut.
Die neue Altersklasse verleiht Ella Tendler geradezu Flügel. Nach ihren Erfolgen bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Erfurt und den Gesamtsieg bei den Frauen im Halbstundenlauf des LAV Halensia wurde Ella Gesamtdritte bei den Frauen in 44:28 min.
Diese gute Zeit –angesichts des Streckenprofils-lässt auf eine weiterhin erfolgreiche Saison 2011 hoffen.
Stephan Müller, Norbert Krüger, Frank Berger und Lothar Rochau hatten sich trotz der großen thüringischen und sächsischen Konkurrenz ein sehr ambitioniertes Ziel vorgenommen. Das Ziel hieß ein Platz unter den 6 besten Mannschaften.

Frank Berger kämpfte bis ans Limit und wurde mit einen 3.Altersklassenplatz in der M55 belohnt in 41:22min. Diesen dritten Platz hatte er auch Stephan Müller zu verdanken der ihn bis zum letzten Meter forderte und 2 Sekunden vor ihm in 41:20min ins Ziel kam.
Norbert Krüger erkämpfte einen sehr guten 2.AK-Platz in der M50 in 40:05min.
Der an Jahren älteste Läufer Lothar Rochau schaffte als einziger eine Zeit unter 40 Minuten.
In 39:00min wurde er Zweiter in der AK 55 hinter den neuen Deutschen Hallenmeister über 3000m Jürgen Tuch aus Sachsen.
Die Freude war besonders groß über unseren 6.Mannschaftsplatz und das bei rund 200 Lebensjahren der 4 Läufer.

Text: Lothar Rochau


 

Finde uns auf Facebook!