• 160911_Bernau_6.JPG
  • 150814_Longjog_2.JPG
  • 160813_Mauerweg7.JPG
  • 131002_Spartathlon_Frohnau.jpg
  • 140216_Barca_7.JPG
  • 13_01_06_oranienbaum_1.jpg
  • 160813_Mauerweg4.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_8.jpg
  • 170415_Osterlauf_2.JPG
  • Tutorial-Editor.jpg
  • 140517_Rennsteig_18.JPG
  • 150426_Darss_3.JPG
  • 130126_Offene_LM_1.jpg
  • 141019_Dresden_2.JPG
  • 150912_Bernau_1.JPG
  • 140914_Bernau_2.JPG
  • 12_03_07_mazdalauf_3.jpg
  • 160515_Riga_6.JPG
  • 150419_Linz_4.JPG
  • 080914_Turm_2.jpg
  • 150912_Bernau_2.JPG
  • 31082013_Rennsteig_nonstop_1.jpg.JPG
  • 170423_Eine_2.JPG
  • 150906_MDM_2.JPG
  • 2013_06_15_himmelswege_1.jpg
  • 160618_Himmelswegelauf_4.JPG
  • 160821_Halletriathlon_3.JPG
  • 170521_Kopenhagen_1.JPG
  • 170318_MTL_6.JPG
  • ONK-Route.jpg
  • 140823_Schiller_6.JPG
  • 110515_Avon.jpg
  • 140305_HSL_1.JPG
  • 150712_Zittau_3.JPG
  • 140518_Frauenlauf_3.jpg
  • 160701_Schwerin_2.JPG
  • 130504_Frauenlauf_1.JPG
  • 151101_HallEAround_9.jpg
  • 15_02_2010_17_thermenmarathon_2.jpg
  • 130504_Helsinki_2.JPG
  • 141012_Sofia_1_3.JPG
  • 25_01_2014_Offene_Hallenlandesmeisterschaft_Sachsen_Anhalt_1.jpg
  • 160515_BIG25_5.jpg
  • 130112_HLM_1.jpg
  • 140111_Landesmeisterschaft.jpg
  • 170519_RSL_6.JPG
  • 140517_Rennsteig_20.JPG
  • 140216_Barca_1.JPG
  • 170521_Kopenhagen_6.JPG
  • 161113_Athen_8.JPG

23.04.2011 - 35. Deutsche Halbmarathonmeisterschaften in Griesheim

Bei fast optimalen Bedingungen veranstaltete der aktive Leichtathletikverein TUS Griesheim seinen 40. Merck Straßenlauf. Eingebunden in diese Veranstaltung wurden die 35. deutschen Straßenlaufmeisterschaften –Halbmarathon.

Aus Halle (Saale) fanden 3 LäuferInnen den Weg in den Großraum Frankfurt Main. Im Sporthotel „Vater Jahn“ boten sich bestmögliche Bedingungen, es waren ca. 10m bis zum Start.

Begonnen hat der Wettkampftag um 8.55 Uhr mit den Straßenläufen über 10km und die Halbmarathondistanz für VolksläuferInnen. Hier ging Monika Baumann, Studentin und große Nachwuchshoffnung aus Halle an den Start. Da sie den 1.km in 3:43min anging zahlte sie in der zweiten Hälfte des Rennens etwas Lehrgeld. Aber trotz dieses Malheurs lief sie eine neue persönliche Bestzeit von 44:07min und belegte den 2. Platz in ihrer AK W20, Glückwunsch.

Ihre guten Betreuer Christian Wagner und Lothar Rochau starteten 1 ½ später beim Meisterschaftsrennen. Fast pünktlich um 11.30 Uhr wurden das gesamte Läuferfeld, 400 Männer und Frauen! , auf die 5km Pendelstrecke geschickt.

Da sich Christian W. bei der Startaufstellung leider im hinterm Drittel einreihte, konnte er die ersten 3km nicht sein Rennen finden. Er nahm dieses Hindernis, nachfolgend wurde es ein sehr kontrolliertes Rennen. Bis zur Ziellinie hatte er fast das halbe Läuferfeld von hinten aufgerollt. Dabei lief er ohne Gruppe und oft im Wind eine gute Zeit von 1:16:04h heraus und belegte damit den 76. Platz. Für sein nächstes Rennen, die Deutschen Marathonmeister-schaften in Hamburg, wurde mit dieser Erfahrung schon ein vorderer Startplatz gebucht.

Unser routinierte Altmeister Lothar R. war am Start natürlich weiter vorn zu finden. Trotz eines schnellen ersten Kilometers war die Luft noch da um den weiteren Lauf sehr kontinuierlich gestalten zu können. Stabile Zeiten von 19-20min/5km sicherten ihm eine persönliche Jahresbestleistung von 1:23:23h. Mit seinem 13. AK-Platz konnte er nicht ganz zufrieden sein, doch im nächsten Jahr werden in seiner zukünftigen AK die Würfel neu gemischt. In seiner AK M55 siegte der Meuselwitzer Jürgen Tuch in einer starken Zeit von 1:16:58h.

Den Gesamtsieg der Männer holte sich nach langer Wettkampfabstinenz der Chemnitzer Andrè Pollmächer, er wurde Deutscher Halbmarathonmeister in persönlicher Bestzeit von 1:04:16h. Bei den Frauen siegte die meisterschaftstitelsammelnde Sabrina Mockenhaupt in guten 1:11:23h.

Insgesamt war es ein rundum top organisiertes Event. Bleibt nur ein bitterer Beigeschmack, da unser Leichtathletikverband Sachsen-Anhalt nicht mal 2% der Teilnehmer stellte. An dieser Stelle muss man fragen, ob es Sinn macht am selben Wochenende eine Landesmeisterschaft 10km Straße auszutragen.

Weitere Ergebnisse der Sachsen-Anhalter:

23.Fr Heinrich, Maria (SV 1885 Teutschenthal) 1:27:23h
24.Mä Butzlaff, Martin (SC Magdeburg) 1:09:49h
35.Mä Haß, Erik (SG Spergau) 1:10:58h
3. M45 Poch, Mike (TSG Guthsmuths-Quedlbg.) 1:13:04h
7.M70 Bendel, Siegfried (SG Chemie Zeitz) 1:47:41h

Text: Lothar Rochau


 

Finde uns auf Facebook!