• 081226_HSL.jpg
  • 170319_Lissabon_11.JPG
  • 150426_Darss_1.JPG
  • 170506_Finnelauf1.JPG
  • 170430_Residenzlauf_1.jpg
  • 12102013_Weimar_stadtlauf_1.jpg
  • 150509_Rennsteiglauf_7.JPG
  • 140501_Mauerweg_3.JPG
  • 130714_Jakobuslauf2.jpg
  • 130612_Rennsteiglauf_7.JPG
  • 080914_Turm_3.jpg
  • 110319_Eisenberg.jpg
  • 140427_Darss_6.JPG
  • 130908_Bernau_2.JPG
  • 140914_Bernau_2.JPG
  • 170319_Lissabon_9.JPG
  • 140913_Medoc_3.JPG
  • 150926_Cross_4.jpg
  • 11_03_2010_malta.jpg
  • 14_06_2013_tag_7_1.jpg
  • 150329_Prawar_2.JPG
  • 150531_Heimattour_3.JPG
  • 12_01_21_wintermarathon_3.jpg
  • 130612_Rennsteiglauf_4.JPG
  • 130413_100km_1.jpg
  • Weimar.jpg
  • 140627_Sonnwendlauf_2.JPG
  • 130420_Lange_Bahn_4.JPG
  • 130930_Spartathlon_1.JPG
  • 170528_Hengelo_2.JPG
  • 150419_Linz_1.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_5.jpg
  • 150712_Zittau_1.JPG
  • 130612_Tag5a.jpg
  • 150926_Cross_6.jpg
  • 130420_Lange_Bahn_5.JPG
  • 130303_Mazdalauf_1.jpg
  • 150704_Frttstdt_3.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_2.jpg
  • 160515_BIG25_4.jpg
  • 150712_Brocken-Inselsberg_1.JPG
  • 160813_Mauerweg4.JPG
  • 12_09_23_badenmarathon_1.jpg
  • 160215_Rabenberg_2.JPG
  • 140216_Barca_1.JPG
  • 160424_Residenzlauf.jpg
  • 15_02_2010_17_thermenmarathon_1.jpg
  • 150814_Mauerweg_5.JPG
  • 141102_HallEAround_11.JPG
  • thomas.jpeg

11.08.2011 - 33. Internationaler Sparkassen-Kitzbüheler-Horn-Bergstraßen-Lauf - Lothar hoch hinaus

Nach 8 Tagen Höhentraining im 1.Laufhotel Oberösterreichs Ehrenbachhöhe auf 1800m Höhe absolvierte Lothar Rochau gemeinsam mit seinen Lauffreund Klaus Goldammer vom OSC Berlin den in der Ausschreibung als „härtesten offiziellen Bergstraßenlauf der Welt“ ausgeschriebenen Wettkampf.

Bei einer Streckenlänge von 12,9 km galt es ab km 3,5 eine Steigung von 12-23% zu bewältigen. Die Höhendifferenz betrug 1234 Meter. Am 28.08.2011 um 9:30 Uhr stellten sich ca.220 berglaufbegeisterte Läuferinnen und Läufer dem Starter. Unter ihnen der mehrfache Berglaufweltmeister Jonathan Wyatt aus Neuseelauf und natürlich mehrere Schwarzafrikaner aus Kenia die für run2gether Austria starteten.
Samson Kagia Mungai aus Kenia der gemeinsam mit mehreren Landsleuten im Laufcamp in Österreich weilte gewann mit der unvorstellbaren Zeit von 0:59:27,6 min vor dem amtieren Weltmeister Wyatt in 0:59.58,0 min.



Mein Lauffreund Klaus Goldammer der regelmäßig Höhentraining in sein Training einbaut konnte in der guten Zeit von 1:19:26 h den 3.Platz in der AK 55 erkämpfen. Bis km 12 lief es bei mir recht gut bis die Speicher völlig leer waren. Die letzten 500m waren die härtesten Laufmeter meines Läuferlebens.
Nach 1:31:28 h kam ich völlig erschöpft als 8 von 19 Teilnehmern in meiner AK 55 ins Ziel. Im „ Alpenhaus am Horn“ feierten wir unsere Teilnahme mit toller Musik und der Erkenntnis das Bergläufe dieses Kalibers mit größten Respekt zu behandeln sind.

Text/Bild: Lothar Rochau


 

Finde uns auf Facebook!