• 150814_Mauerweg_12.JPG
  • 160702_Sundschwimmen_1.JPG
  • 160410_Einetallauf_3.JPG
  • 170121_Wintermarathon2.JPG
  • 150711_Saaleschwimmen_3.JPG
  • 150419_Spreewald_1.jpg
  • 150906_MDM_1.JPG
  • 160911_Bernau_7.JPG
  • 080611_Laufabend_1.jpg
  • 2013_06_15_himmelswege_2.jpg
  • 150501_HallEAround_11.JPG
  • 151011_Budapest_3.JPG
  • 140504_Goitzsche_2.JPG
  • 140823_Schiller_8.JPG
  • 12_02_12_schneeglockchenlauf_1.jpg
  • 150904_Tria_3.JPG
  • 170318_MTL_8.JPG
  • 110705_Saalehorizontale.jpg
  • 130413_100km_3.jpg
  • 110927_Saale-Rennsteig-Marathon.jpg
  • 160501_HallEAround_4.JPG
  • 130803_Rostocker_Nachtmarathon.jpg
  • 160813_Mauerweg11.JPG
  • 150521_Rennsteiglauf_3.JPG
  • 170423_Eine_1.JPG
  • 130928_Cross-deluxe.JPG
  • 130126_Offene_LM_4.jpg
  • 161009_Leipzig_1.JPG
  • 140810_Panoramatour_2.JPG
  • 160501_HallEAround_1.JPG
  • 160702_Sundschwimmen_4.JPG
  • 141102_HallEAround_5.JPG
  • 161113_Athen_1.JPG
  • 150501_HallEAround_10.JPG
  • 12_03_07_mazdalauf_1.jpg
  • 150822_Sportscheck_3.JPG
  • 140427_Darss_4.JPG
  • 140914_Bernau_2.JPG
  • 110705_Saalehorizontale_2.jpg
  • 140823_Schiller_7.JPG
  • 150912_Bernau_3.JPG
  • 160813_Mauerweg8.JPG
  • 161113_Athen_7.JPG
  • 170415_Osterlauf_3.JPG
  • 141102_HallEAround_12.JPG
  • 110605_Laeuferzehnkampf.jpg
  • 12_03_2010_hstlf_1.jpg
  • 160515_Riga_5.JPG
  • 2017_03_06_mazdalauf_eilenburg_2.jpg
  • 160813_Mauerweg9.JPG

07.04.2013 - Muldataler Städtelauf - Von Wurzen nach Grimma

Da der Berlin-Marathon am 07.04.2013 komplett ausgebucht war, machte ich mich mit Christoph (oder er mit mir) auf den Weg nach Grimma zum Muldentaler Städtelauf. Wir starteten zwar in Halle bei -3°C, dafür aber mit blauem Himmel und Sonnenschein. Je näher wir unserem Ziel kamen, umso mehr verschlechterte sich das Wetter durch dichten Nebel. In Grimma lag auch noch Schnee, so dass sich nach meiner morgendlichen Frühlingsstimmung eher der Winterblues breit machte

Wir konnten ca. 100 m vom Start entfernt parken und meldeten uns dann vor Ort für den Halbmarathon nach. Nach einer kurzen Wartezeit in einem warmen Gebäude ging es per Shuttle zum Startort nach Wurzen. Hier konnten wir uns bis zum Start im Bibliotheksgebäude aufhalten und umziehen, so dass man der Kälte nicht ausgesetzt war. Unsere Sachen wurden per Kleidertransport nach Grimma gebracht.
Pünktlich 10 Uhr fiel dann der Startschuss. Zuerst wurde eine kleine Runde in Wurzen gedreht und dann ging es nach Grimma, überwiegend auf einem asphaltierten Damm fern von Hauptverkehrsstraßen, die Strecke war fast flach. Auf der Strecke selbst erwarteten uns neben mehreren Verpflegungsstellen mit warmen Getränken u. a. auch Cheerleader, Bands und eine tolle Stimmung mit vielen vielen Anfeuerungsrufen. Es war eine fantastische Stimmung. Seitenstraßen waren durch die Ordner vollkommen gesichert.
Da ich Kälte nicht so gut vertrage, dachte ich eigentlich zu Beginn des Laufes, dass ich bestimmt einbreche. Aber das Gegenteil war der Fall: Ich wurde nach einem vorsichtigen Beginn von Kilometer zu Kilometer schneller - auf dem letzten Stück lief ich sogar meine schnellste Zeit. So stoppte meine Zeit bei 1:33:40h (5. Platz Frauen, 2. Platz AK W 45). Ob ich zufrieden bin, weiß ich nicht (ich wollte gern schneller sein, aber wer will das schon nicht), aber unzufrieden bin ich auch nicht.
Eigentlich wollte ich mit Christoph lange zusammenlaufen, allerdings haben wir uns schon nach dem Start aus den Augen verloren. Christoph wollte gern seine alte Bestleistung von 1:37:22h unterbieten und er hat es geschafft! Seine Zielzeit betrug 1:36:27h.
Christoph und ich können den Lauf nur empfehlen. Es war von der ersten bis zur letzten Minute alles perfekt organisiert. Außerdem ist die Strecke sehr schön zu laufen.

Text: Silvia Schmied


 

Finde uns auf Facebook!