• 140831_Tria_2.JPG
  • 140823_Schiller_14.JPG
  • 170519_RSL_8.JPG
  • 151011_Budapest_6.JPG
  • 110811_Kitzbuehl.jpg
  • 161113_Athen_9.JPG
  • 5_04_2014_brunnenlauf_1.jpg
  • 141019_Dresden_3.JPG
  • 110515_Avon.jpg
  • 130512_Zehnkampf_1.JPG
  • 160903_Nachtlauf_3.jpg
  • 150501_HallEAround_7.JPG
  • 140823_Schiller_5.JPG
  • 130306_HSL_7.JPG
  • 150809_Panoramatour_5.jpg
  • 130316_Muehltal_7.JPG
  • 170519_RSL_5.JPG
  • 080620_Sommersportfest.jpg
  • 150501_HallEAround_4.JPG
  • 081108_Cross_1.jpg
  • 25_04_2010_hamburgmarathon_1.jpg
  • 140302_DM-Erfurt.jpg
  • 140322_Mhltallauf_2.JPG
  • 130926_nemea.jpg
  • 170519_RSL_2.JPG
  • 141005_Ktten_3.JPG
  • 12_07_01_weinbergwiesenlauf_1.jpg
  • 160904_Achensee_4.JPG
  • 150822_Sportscheck_2.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_8.jpg
  • 140517_Rennsteig_14.JPG
  • 150521_Rennsteiglauf_6.JPG
  • 131002_Spartathlon_Frohnau.jpg
  • 140216_Barca_8.JPG
  • 170318_MTL_7.JPG
  • 160619_Neunseenclassic_2.jpg
  • 150509_Rennsteiglauf_9.JPG
  • 140823_Schiller_10.JPG
  • 130413_100km_2.jpg
  • 140621_Goitzschepokal_2.JPG
  • 141102_HallEAround_5.JPG
  • 131002_Spartahtlon_Feier.JPG
  • 161113_Athen_3.JPG
  • 12_10_20_ruegenmarathon.jpg
  • 150531_Heimattour_8.JPG
  • 130323_Lissabon_1.jpg
  • 130612_Rennsteiglauf_7.JPG
  • 161113_Athen_8.JPG
  • 130112_HLM_1.jpg
  • 15_02_2010_17_thermenmarathon_2.jpg

13.04.2014 - 26. Residenzlauf Würzburg - Gabi´s Comeback

Ein wunderschönes Wochenende in Würzburg beendeten wir dort mit der Teilnahme am 26. Residenzlauf. Sonnenschein und etwas böiger Wind umrahmten die Laufveranstaltung

Nach 13-monatiger Verletzungspause von mir, zumindest  was das Laufen betrifft und erst 5 Wochen  langsames Herantasten an das Lauftraining durch behutsame Erhöhung der Trainingsumfänge auf zwei Lauftage die Woche, entschied ich mich für die 5 km. Die bekommt man immer irgendwie ganz ordentlich hin, dachte ich. Wobei man noch erwähnen muss, dass von der Vorwoche noch die 980 Radkilometer bei Uwe  und die 690 Radkilometer bei mir in den Knochen steckten. Auch Patrick zog die 5 km vor und so waren alle Kellinge auf dieser Strecke unterwegs. Uwe bot mir an, meinen „Hasen“ zu spielen. Dieses Angebot nahm ich gern an.

Ohne eine Vorstellung, was ich momentan noch so drauf habe und ahnungslos, wie lange ich maximale Geschwindigkeit halten kann, ging es pünktlich ab ins Gewühle. Der erste Kilometer war mit 4:01 min. schon sehr schnell und ließ bei mir ängstliche Gedanken aufkommen, dass bald der Einbruch kommen könnte. Gedanken wie „einfach gut durchkommen“ begleiteten mich bis ins Ziel. Als mich der Sprecher im Ziel empfing und mir zum 3. Platz bei den Frauen gratulierte, war ich total überrascht. Naja, die Laufzeit war ja zu meinem Glück auch super. Uwe war nicht ganz ausgelastet und Patrick hat bei den Männern leider nur den undankbaren vierten Platz belegt.

Der Lauf ist sehr empfehlenswert. Er war rundum super organisiert und gut besetzt. Leider ereilte mich noch das Pech, da ich zur Siegerehrung nicht aufgerufen wurde, sondern eine andere Frau, welche angeblich 2 Sekunden vor mir ins Ziel gekommen sein sollte. Ich war mir ganz sicher, dass vor mir ein Mann lief. Vor Ort konnte ich da verständlicherweise mit meinem Einspruch nichts erreichen. Recherchen im Internet über Bilder und Zeiten bewiesen, dass ein Vater und seine Tochter die Championships vertauscht hatten. Die Organisationsleitung hatte mir dies auch durch sportliche Gespräche mit den beiden betroffenen Personen bestätigt und wird meinem Einspruch entsprechen. Ende gut, alles gut….

Text: Gabriele Kelling


 

Finde uns auf Facebook!