• 130324_Dresden_6.jpg
  • 141019_Dresden_2.JPG
  • 160813_Mauerweg1.JPG
  • Haideburger_Waldlauf2(1).JPG
  • 161113_Athen_7.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_5.jpg
  • 140914_Bernau_2.JPG
  • 12_01_21_wintermarathon_1.jpg
  • 160611_Stoneman_6.jpg
  • 140621_Himmelswege_1.JPG
  • 150922_Kampfrichter_2.JPG
  • 130612_Rennsteiglauf_4.JPG
  • 141102_HallEAround_13.JPG
  • 160116_Wintermarathon_2.JPG
  • 160410_Wien_5(1).jpg
  • 160813_Mauerweg9.JPG
  • 150814_Mauerweg_11.JPG
  • 150726_Leipzig-Tria_4.JPG
  • 170401_Neuseen_1.JPG
  • 15_02_2010_17_thermenmarathon_2.jpg
  • 151004_Petersberg3.JPG
  • 161231_Wien_1.jpg
  • frubiase_SPORT_zweizeilig.png
  • 151011_Halbmarathon_Leipzig_2.JPG
  • 151025_Thale_5.JPG
  • 160410_Wien_4.jpg
  • 080920_Eibenstock.jpg
  • 081130_Freiberg.jpg
  • 130714_Jakobuslauf3.jpg
  • 00_laufbild_1.jpg
  • 13_04_07_HM_Berlin_2.jpg
  • 170319_Lissabon_7.JPG
  • 140601_Glitztallauf_1.JPG
  • 131020_Amsterdam_3.JPG
  • 150712_Zittau_1.JPG
  • 140111_Landesmeisterschaft.jpg
  • 170319_Lissabon_3.JPG
  • 141019_Dresden_4.JPG
  • 15_02_2010_17_thermenmarathon_1.jpg
  • 2013_06_15_himmelswege_3.jpg
  • 150725_Hotel.JPG
  • 170401_Neuseen_3.JPG
  • 12_04_29_spreewaldmarathon_1.jpg
  • 130126_Hallen_LM_7.jpg
  • 150809_Panoramatour_1.jpg
  • 170519_RSL_5.JPG
  • 170508_Goitzsche4.jpg
  • 170318_MTL_1.JPG
  • 150228_DM_1.JPG
  • 161218_Minitrail_6.JPG

27.06.2014 - 19. Sonnwendlauf Grüntensee - Licht und Schatten

Vor der Urlaubsplanung gilt es stets, auch einen Blick in den Laufkalender des gewählten Urlaubsdomizils zu werfen. So war darin auch der Sonnwendlauf um den Grüntensee (Allgäuer Seenland) gelistet. Hier galt es den künstlich angestauten Grüntensee am Fuße des Hausbergs "Grünten" wahlweise einmal (Viertelmarathon) oder zweimal (Halbmarathon) zu umrunden. Im Vorfeld macht man sich natürlich auch so seine Gedanken, was denn das Ziel der Teilnahme sein soll. Soll hier das Motto "Genieße den Tag" gelten oder soll auch die Laufform auf ihren Status hin überprüft werden. Das Profil und die Streckenführungen ließen durchaus beide Alternativen zu. Nun ist so ein Urlaub in den Bergen aber auch nicht gerade prädestiniert dazu, auf der faulen Haut zu liegen und sich im halbstündlichen Wechsel in Rücken- oder Bauchlage bräunen zu lassen. Nein, Bergurlaub heißt Aktivurlaub. Zu reich ist die Fülle an Wandertouren und Klettersteigen rund um Oberstdorf. Letztlich bleibt also bis zum Startschuss die Frage unbewortet: Schaden oder fördern die ungewohnten Höhenmeter die sportliche Leistungsfähigkeit?

Zur Sache:

Trotz der späten Startzeiten (18:00 bzw. 18:15 Uhr) hatte es noch, wie der Sprecher (vom örtlichen Skiclub) sagte, angenehm warme 27°C. Auch die Luftfeuchtigkeit bewegte sich über den Normalwerten der hießigen Region. Dennoch nahm der Autor das Halbmarathonrennen im 4er-Schnitt mit knapp 170 anderen Läufer/innen der Region auf sich. Nach knapp 5km schlug ihm jedoch gehörig die regionale Küche (Kässpatzen) der Mittagsmahlzeit ins Kontor. Im ständigen Bemühen damit nicht die immergrünen Almwiesen zu düngen, verlangsamte er das Tempo drastisch und stieg nach der ersten Runde mit gesenktem Kopf aus dem Rennen aus. Da half auch das neue LAV-Wettkampfshirt leider nichts.

Sabine kam da schon besser mit Küche, Strecke und dem Wetter zu recht. Im Trainingsplan wurden ihr sub 56min für die exakten 10,55 Kilometer "aufgetragen". Ein beherztes Rennen und eine bessere zweite Streckenhälfte sorgten für eine tolle Überplanerfüllung in 55:37min. Leider bleibt ihr wohl für immer die Ungewissheit, was es denn für einen Sachpreis für ihren 1. Altersklassenplatz (von 14) gegeben hätte. Von diesen erfuhr sie leider erst einen Tag später, da die Siegerehrung nicht vor 21:00 Uhr im örtlichen Kurhaus beginnen sollte. Ansonsten sei die Laufveranstaltung aber durchaus empfohlen. Landschaftlich schöne Strecke, gute Organisation und annehmbares Preis-Leistungsverhältnis (inkl. Funktionsshirt) sprechen für eine Teilnahme.

Wer übrigens noch eine Unterkunft für einen typischen bayrischen Landurlaub sucht, der wird auf dem Kuglerhof fündig. Bereits zum zweiten Mal verbrachten wir hier unseren Familienurlaub in familiärer und erholsamer Atmosphäre.

Text/Bild: Thomas Probst


 

Finde uns auf Facebook!