• 140305_HSL_1.JPG
  • 160924_Karlsruhe_7.jpg
  • 130612_Tag5.jpg
  • 080624_Stundenlauf_1.jpg
  • 141012_Sofia_1_8.JPG
  • 130323_Schnellglocke_1.jpg
  • 150814_Mauerweg_11.JPG
  • 141102_HallEAround_4.JPG
  • 141102_HallEAround_5.JPG
  • 14_02_2010_30_fuchsberglauf_1.jpg
  • 140810_Monschau-Marathon.jpg
  • 130504_Helsinki_5.JPG
  • 151004_Petersberg4.JPG
  • 131116_Untertagemarathon_3.jpg
  • 12_06_16_himmelswegelauf_3.jpg
  • 160821_Halletriathlon_2.JPG
  • 130413_100km_3.jpg
  • 150912_Bernau_4.JPG
  • 130612_Tag5a.jpg
  • 150501_HallEARound_6.JPG
  • 150501_HallEAround_16.JPG
  • 170319_Lissabon_3.JPG
  • 150704_Frttstdt_1.JPG
  • 130926_Athen.jpg
  • 140712_RunundBike_4.jpg
  • 080423_Brunnenlauf_1_1.jpg
  • 130728_Frankenwaldlauf.JPG
  • 150922_Karlsruhe_2.JPG
  • 150419_Spreewald_2.jpg
  • 150329_Prawar_8.JPG
  • 170521_Kopenhagen_4.JPG
  • 160611_Stoneman_1.jpg
  • 080621_kurparklauf_1.jpg
  • 170415_Osterlauf_4.JPG
  • 160515_BIG25_1.jpg
  • 130811_Ringelnatzlauf2.jpg
  • 150531_Heimattour_3.JPG
  • 130224_Hallen_DM_2.JPG
  • 160319_Mhltallauf4.JPG
  • 151011_Budapest_9.JPG
  • 160911_Bernau_4.JPG
  • Logo_berichte.jpg
  • 150521_Rennsteiglauf_3.JPG
  • 130404_RP-Abend_1.jpg
  • 151003_WSL_1.JPG
  • 130421_Leipzig_1.JPG
  • 151003_Meiningen_2.JPG
  • 150329_Prawar_neu_8.jpg
  • 110320_Ortrand.jpg
  • 140823_Schiller_14.JPG

23.08.2015 - 7. Stadtlauf Berlin - Gesport(s)checkt

Die Erlebnisse vom Mauerweglauf noch in den Knochen und Gedanken stand auch schon das nächste Ereignis auf dem Plan - der Sportschecklauf in Berlin. Die sogenannte Generalprobe für den Berlin Marathon zieht jährlich tausende von Läuferinnen und Läufern in den Süden der Hauptstadt. So machten sich auch Matthias, Ines, Sandra und Sabine auf den Weg. Zu einer höchst unchristlichen Zeit (6:00 Uhr) war Abfahrt - die erste Ausrede warum es heute vielleicht nicht so klappen würde, hatten wir somit schon mal parat. Aber eigentlich wollten wir den Sportschecklauf alle mal "nur" als Trainingslauf nutzen - Matthias als Marathonvorbereitung, Sandra als Vorbereitung auf ihre Etappe bei der Schillerstaffel und Sabine als langsamen Dauerlauf im Rahmen der Vorbereitung auf den nächsten Halbmarathon im Oktober. Nur Ines wählte aufgrund der schweren und langen Wettkämpfe in den letzten Wochen bewusst die 10,5 Kilometerstrecke. 

Nach unserer Ankunft am Sportscheck überraschte uns ein plötzlicher Regenguss. Der Wetterbericht hatte so ziemlich alles vorhergesagt - außer Regen! Aber pünktlich zum Start war auch schon alles wieder vorbei und wir starteten alle gemeinsam um 9 Uhr mit ca 6000 anderen Mitstreiter/innen bei besten Wetterbedingungen. Zu guter Letzt gab auch noch die Garmin - Uhr von Sabine den Geist auf, so dass sie mit der goldenen Armbanduhr ihrer Schwester an den Start ging - eine vollkommen neue Erfahrung einen Wettkampf "analog" zu bestreiten. Da wir uns am Start irgendwie alle aus den Augen verloren hatten, lief und genoss jeder das Rennen auf seine eigene Weise. Die Stimmung war super und es war schon ziemlich imposant, wie sich tausende von Läufern - alle mit dem gleichen T - Shirt bekleidet - durch die Straßen Berlins schlängelten. Die Temperaturen stiegen inzwischen immer weiter an und durch den Regen am Morgen war es auf der ersten Runde ziemlich schwül. Überraschend waren auch die Anstiege auf der ersten Hälfte der Runde - damit rechnet man in Berlin irgendwie dann doch nicht. Aber der Strom an Läufern zog uns einfach immer weiter mit und die erste Runde war schon bald geschafft. Ines beendete ihr Rennen an dieser Stelle in einer hervorragenden Zeit von 49:37 min. Wir anderen hingegen drehten  noch ein Ründchen. Matthias gab einfach alles und erreichte das Ziel in seiner neuen persönlichen von 1:35:43 h. Für Sabine wurden ab Kilometer 17 die Beine sehr schwer, so dass sie sich an den Getränkestellen kurze Pausen gönnte und es schließlich in einer zufrieden stellenden Zeit von 1:57:32 h ins Ziel schaffte. Und schließlich unsere Sandra - sie lief im konstanten Tempo ganz souverän ihren nun bereits zweiten Halbmarathon in knapp unter 2 Stunden. Bei inzwischen hochsommerlichen Temperaturen genossen wir schließlich die super Verpflegung im Ziel und waren unheimlich stolz auf die Ergebnisse unseres Trainingslaufes. Wir empfehlen den gut organisierten Sportschecklauf auf einer schnellen Strecke gerne weiter!

Mehr Informationen und alle Ergebnisse findet ihr hier: http://mein.sportscheck.com/sport/laufsport/events

Text: Sabine Eckel
Bild: Sabine Eckel, Sandra Morrobel, Matthias Allmich



 

Finde uns auf Facebook!