• 150319_Mhltal_4.JPG
  • 170205_Thermenmarathon_1.jpg
  • 141003_Cross_3.jpg
  • 170319_Lissabon_8.JPG
  • 110214_Hallen-DM_3.jpg
  • Tutorial-Link_einfgen.jpg
  • 150321_Mhltallauf_3.JPG
  • 160215_Rabenberg_2.JPG
  • 131020_6.JPG
  • 160821_Halletriathlon_3.JPG
  • 150516_Frauenlauf_1.jpg
  • 110319_Eisenberg.jpg
  • 160911_Bernau_2.JPG
  • 130303_Mazdalauf_1.jpg
  • 2015_06_21_Jakobuslauf_3.jpg
  • 140305_HSL_4.JPG
  • 160813_Mauerweg9.JPG
  • 130324_Dresden_7.jpg
  • 130930_Spartathlon_2.JPG
  • 170430_Residenzlauf_1.jpg
  • 170319_Lissabon_7.JPG
  • 131002_Spartathlon_Marathon_2.JPG
  • 2014_12_14_LAV_Heimattour_2(1).jpg
  • Weimar(1).jpg
  • 151101_HallEAround_8.jpg
  • 170528_Hengelo_2.JPG
  • 130803_Ottonenlauf.JPG
  • 161113_Athen_5.JPG
  • 151101_HallEAround_4.jpg
  • 140823_Schiller_3.JPG
  • 130926_sparta.jpg
  • 130922_Karlsruhe_2.JPG
  • 08_09_2013_HM_Profen.jpg
  • 151011_Budapest_5.JPG
  • 170521_Kopenhagen_8.JPG
  • 18_03_2010_greiz_1.jpg
  • 150501_HallEAround_15.JPG
  • 150531_Heimattour_6.JPG
  • 121114_1_Wertungslauf_HSLS.jpeg
  • 130926_Spartathlon-Team.jpg
  • 150531_Heimattour_7.JPG
  • 130612_Tag5a.jpg
  • 160619_Neunseenclassic_2.jpg
  • 150531_Heimattour_3.JPG
  • 130224_Hallen_DM_2.JPG
  • 140621_Seenlauf_2.jpg
  • 110403_Pilsen.jpg
  • 141012_Sofia_1_4.JPG
  • 150829_Schillerlauf_5.jpg
  • 160813_Mauerweg7.JPG

 

25.10.2015 - 46. Harzlauf in Thale - Laufender Gruselspaß

Kurzentschlossen meldete sich Norbert Krüger beim 48. Harzlauf in Thale an. Er wollte es nochmal wissen, ob die letzten Trainingskilometer noch eine passable „Halbmarathonzeit“ bringen, um somit einen guten Jahresabschluss der langen Läufe zu erzielen.

Dafür erschien ihm der Roßtrappenlauf am 25.10.2015 zu kurz (11,7 km), so musste es der Roßtrappenlauf XXL (23,4 km) sein. Bei optimalem Laufwetter machte er sich mit ca. 35 XXL-Läufern auf den ihm unbekannten Weg. Start war im Kurpark in Thale, hinein ins Bodetal und dann hoch zur Roßtrappe. Dabei war eine ca. 4 km lange Bergstrecke mit 220 Höhenmetern zu erklimmen, um dann den Rest der Runde überwiegend sehr allmählich absteigend zurück in den Kurpark zu laufen. Nach der 1. Runde an 6. Stelle liegend steigerte er sich bis auf den 4. Gesamtplatz und erreichte nach 1:56:03 h das Ziel in Thale.

Er war geschafft, aber glücklich und froh, nicht noch ein drittes Mal den Weg zur Roßtrappe laufen zu müssen.

Seinen Sieg in der AK 55 genoss er und musste dafür mit mir noch eine kleine Wanderung (andere Richtung) ins Bodetal machen.

Dieser Harzlauf ist sehr zu empfehlen, da er sehr familienfreundlich ist. So konnten die Kleinsten einen 1 km Lauf „Einmal um die Hexenpfütze“ absolvieren und die sich noch nicht den tlw. crosslaufähnlichen Roßtrappenlauf zutrauten, den 5,4 km langen Bodetallauf in Angriff nehmen.

Die Veranstaltung war gleichzeitig in den 5. „Hexoween – Gruselspaß“ eingebunden. Hier treffen sich Hexen, Gespenster und Gruselwesen, um gemeinsam Hexoween zu feiern.

Für die insgesamt ca. 320 Aktiven gab es dadurch jede Menge zu essen und zu trinken, Kräuterfrauen und Hexenmeister zu sehen (Wahrsager, Salben brauen) und somit viele Sachen  auszuprobieren für Groß und Klein (z. B. Kürbis schnitzen).

Text/Bild: Christina Krüger


 

Finde uns auf Facebook!