15.06.2013 - Tag 8 - Asarna am See Älden

Und das mit dem Bingo gestern Abend, das war so. Wir sitzen ganz friedlich am See beim Dinner (!) und werden plötzlich von einer Lautsprecherdurchsage aufgeschreckt. Den genauen Text kann ich verständlicherweise jetzt nicht wiedergeben, irgendwo zwischendrin verstand ich dann aber BINGO. Muss international sein, das Wort, und so auch die Spielregeln. Was mir aber neu war ist die Location: ein Parkplatz auf dem sich die Bingoisten mit ihren Autos hinstellten wie sie wollten und der Dinge harrten die da kommen. Gestern war Freitag und der Bingoabend höchstwahrscheinlich der kulturelle Höhepunkt in einem Ort, der aus der E45, zwei Kneipen, vielleicht sieben Häusern und einem Hotel bestand. Gespielt wurde circa zweieinhalb Stunden und derjenige, der sein Blatt voll hatte ließ sein automobiles Signalhorn ertönen. Zwei angestellte Kinder, vielleicht gehörten beide zum Veranstalter des Events, übernahmen dann die Kontrolle der Zettel und gaben dem glücklichen Gewinner eine Bestätigung seines Gewinnes. Wahrscheinlich ging man dann irgendwann mit einem Tütchen zur Kasse…

An eine Lotterie erinnert unser Lauf nicht, naja, vielleicht ein wenig, denn man kann nie wissen was einem am Morgen weh tut. Der Tag heute war gut. Wir schrubbten unsere Kilometer und blieben vom Regen verschont. Doch dafür hatten wir strammen Wind, der uns alles abverlangte. Die Landschaft wechselt von dichtem Wald hin zu offenem Gelände mit unzähligen Findlingen. Zu Zeiten der Deutschen Demokratischen Republik haben wir uns immer gewundert warum uns die Skandinavier im Orientierungslauf oft haushoch überlegen waren. Als wir dann mal eine Karte zu Gesicht bekamen war uns alles klar. Anders als in unseren Kulturwäldern stießen diese Sportfreunde zu Hause auf naturbelassene Gelände. Da musstest Du immer extrem achtsam sein, dass Du nicht an dem Felsen oder der Kuppe vorbeigerauschst und dann im sprichwörtlichen Wald standest.

Läufermahl: Elektrolyte, Frubiase, Wasser und Obst

Läufermahl: Elektrolyte, Frubiase, Wasser und Obst

Im Wald haben wir heute etwas gefunden, von dem wir nicht wissen welches Tier uns diese Bonbons geschenkt hat. Okay, machen wir es so, wer es von Euch rausfindet und uns eine Mail mit der richtigen Lösung schickt, darf die letzten 500km mit uns laufen.

Fundstücke im schwedischen Wald

Fundstücke im schwedischen Wald

Euer Holgerson


 

Finde uns auf Facebook!