• Ergebnisse online!

    Die Ergebnisse der 4. Wertungsläufe unserer Halb- und Viertelstundenlaufserie 2018/2019 sind HIER online! Wir bedanken uns bei 128 Teilnehmer/innen und freuen uns auf ein Wiedersehen am 06.02.2019 zu den 5.Wertungsläufen!
    Euer LAV Halensia e.V.

  • Nimm neue Trainingsstrecken unter die Füße!

    Für alle die Alternativen zur eigenen "Hausrunde" suchen und neue Trainingsreize setzen wollen,
    haben wir hier ein paar interessante Vorschläge parat!
    Schau doch einfach mal vorbei!

  • 1
  • 2
  • 3

 

12.01.2019 - Hallenlandesmeisterschaften Langstrecke - Kurz notiert:

Am 12. Januar fanden die ersten Landesmeisterschaften der Jahres 2019 in der Brandbergehalle statt. Mit vielen Plänen und Enthusiasmus wollten wir die ersten Lorbeeren einlaufen, was uns letztlich auch mit 3 Titeln und einen 2. Platz gelungen ist. Leider machten berufliche Verhinderungen und vor allem degenerative Erscheinungen der Mitfünfziger den einen oder anderen Start zu Nichte.

Ergebnisse:

1.M50 - Eik Fricke – 10:57,65 min

2.M55 - Uwe Kelling – 12:15,21 min

1.M60 - Hans Dieter Bahn – 12:51,50 min

1.M65 – Lothar Rochau – 12:16,53 min

Text/Bild: Eik Fricke


 

 

 

31.12.2018 - Strahlender Sonnenschein und gut gelaunte Läuferinnen und Läufer beim Silvesterlauf „We Run Rome"

Mal wieder einen Jahreswechsel ganz anderer Art verbringen, war unser Wunsch.  Über das Ausschlussverfahren erstens wo es Silvesterläufe gibt und zweitens welches Land wir noch nicht besucht hatten, fiel die Entscheidung auf Rom.

Unsere Reisegruppe bestand aus Uwe Kelling, Patrick Kelling, Sylvia Christoph, Maria Heinrich, Philipp Heinz und meiner Person.

Weiterlesen...

 

31.12.2018 – Zuschauer beim Silvesterlauf in Bozen

Meinen Urlaub in Südtirol nutzte ich, um einen der bekanntesten Silvesterläufe der Welt, die BOclassic in der Südtiroler Landeshauptstadt zu besuchen. Ihn gibt es schon seit Ewigkeiten. Er hat seit 1987 eine unveränderte Streckenführung. Und mit der Teilnahme absoluter Weltspitzenathleten erreicht er die weltweiten Sportnachrichten. In diesem Jahr waren der amtierende Weltmeister über 5.000 m und die amtierende Weltmeisterin im Halbmarathon angekündigt.

Weiterlesen...

03. Oktober 2012 - 10. Weinstraßenlauf des LAV Halensia - Die Sieger Maria Heinrich und Torsten Matthes

Vier Streckenrekorde beim Jubiläumslauf in Höhnstedt
Spannende Duelle und vier neue Streckenrekorde gab es beim diesjährigen Jubiläumslauf am Tag der Deutschen Einheit in Höhnstedt. Auf der 6 Kilometer langen Runde kam Maria Heinrich am Ende mit 23:16 Minuten und Streckenrekord vor Katja Borggrefe 23:30 im Ziel an. Noch knapper ging es bei den folgenden beiden Plätzen zu. Hier hatte Gabriele Kelling vom gastgebenden LAV Halensia nur 7 Sekunden Vorsprung vor Anne Handrich (beide W45). Auf der Hauptstrecke der Männer über 16,8 Kilometer setzte sich Vorjahressieger Torsten Matthes mit 59:25 vor Yves Löbel durch 59:57. Im letzten Jahr hatte der Streckenrekord noch bei über einer Stunde gelegen, doch getrieben von Yves musste es diesmal für den Sieg etwas schneller sein. Dritter wurde in beachtlichen 61:57 Minuten Michael Kutscher. Bei den Frauen, die sich über die Langdistanz wagten, erreichte Claudia Herrmann in 74:08 Minuten als schnellste das Ziel (ebenfalls Streckenrekord). Den vierten Streckenrekord gab es auf der 6 Kilometerdistanz der Männer durch Samuel Diedering mit 20:41 vor dem Vorjahressieger Patrick Kelling. Das Goldene Herbstwetter lockte fast 200 Läufer und Walker nach Höhnstedt an den Start und zusätzlich zahlreiche Zuschauer, Wanderer und Radfahrer an die Strecke. Viele von Ihnen genossen neben der herrlichen Umgebung auch den frischen Federweißer in der einen oder anderen Straußenwirtschaft oder direkt auf der Festwiese.


 

Alle Ergebnisse findet ihr hier!


Text: Eik Fricke, Bild: Michael Kendzia


 

Finde uns auf Facebook!