• Nimm neue Trainingsstrecken unter die Füße!

    Für alle die Alternativen zur eigenen "Hausrunde" suchen und neue Trainingsreize setzen wollen,
    haben wir hier ein paar interessante Vorschläge parat!
    Schau doch einfach mal vorbei!

  • 1
  • 2

 

07.04.2019 – Halbmarathon in Berlin - Alle Jahre wieder…

zieht es Ines und mich in die Haupt – und meine Heimatstadt Berlin um am Frühjahrsklassiker teilzunehmen. Noch am Wettkampftag im letzten Jahr hatten wir uns bereits einen „Early – Bird“ – Startplatz gesichert, was sich bei den Kosten inzwischen echt lohnt – das Geld kann man dann doch lieber für ´nen leckeres Stück Kuchen oder Nachtisch beim Carboloading ausgeben.

Weiterlesen...

 

07.04.2019 - Freiburg-(Halb)marathon - Laufen im Ländle

Es liegt noch Schnee auf den Höhen des Schwarzwaldes, als wir als wir am Freitag zum Freiburg Marathon anreisen. Wir hatten unserem Sohn Robert, der im Schwarzwald lebt, (nicht ganz uneigennützig) den Start zu Weihnachten geschenkt. Für ihn sollte es die HM-Premiere werden, für mich Trainingsmotivation für dunkle Wintertage. Und so gehen wir am Samstag erstmals in Familie zur Startnummernausgabe in die Messehallen, inspizieren das Gelände und schauen den Kleinsten beim Mini Füchsle Lauf zu. Die Marathonmesse ist recht umfangreich, und was in unseren Breiten als Nudel-oder Kloßparty bekannt ist, heißt hier Maultäschle und schmeckt auch lecker.

Weiterlesen...

 

06.04.2019 – Göltzschtalmarathon - Der sommerliche Frühlingsstart bei den Sachsen im Vogtland

Die Halbmarathon-Marathonlaufsaison hat nun auch für uns so richtig begonnen. Wir, Frank und ich, haben uns kurzfristig entschieden, im wunderschönen Göltzschtal im Vogtland bei den Sachsen unseren ersten Halbmarathon am 06.04.2019 zu absolvieren. Pünktlich 7 Uhr sind wir mit dem Auto von Halle losgefahren und gegen 9:00 Uhr angekommen. Von der Straße haben wir die Läufer des Marathonfelds noch sehen können. Unser Start war erst für 11 Uhr angesetzt und es wurde immer wärmer. Kaum waren wir in dem Leichtathletikstadion in Lengenfeld eingebogen, trafen wir einen alten Bekannten. Ecki, unser damalige Reiseführer, mit seinem Info-Stand, von unserer ersten Laufreise 2017 nach Lissabon, da wurden Erinnerungen wach. Ganz liebe Grüße an alle damaligen LAV-Teilnehmer sollen wir ausrichten.

Weiterlesen...

03. Oktober 2012 - 10. Weinstraßenlauf des LAV Halensia - Die Sieger Maria Heinrich und Torsten Matthes

Vier Streckenrekorde beim Jubiläumslauf in Höhnstedt
Spannende Duelle und vier neue Streckenrekorde gab es beim diesjährigen Jubiläumslauf am Tag der Deutschen Einheit in Höhnstedt. Auf der 6 Kilometer langen Runde kam Maria Heinrich am Ende mit 23:16 Minuten und Streckenrekord vor Katja Borggrefe 23:30 im Ziel an. Noch knapper ging es bei den folgenden beiden Plätzen zu. Hier hatte Gabriele Kelling vom gastgebenden LAV Halensia nur 7 Sekunden Vorsprung vor Anne Handrich (beide W45). Auf der Hauptstrecke der Männer über 16,8 Kilometer setzte sich Vorjahressieger Torsten Matthes mit 59:25 vor Yves Löbel durch 59:57. Im letzten Jahr hatte der Streckenrekord noch bei über einer Stunde gelegen, doch getrieben von Yves musste es diesmal für den Sieg etwas schneller sein. Dritter wurde in beachtlichen 61:57 Minuten Michael Kutscher. Bei den Frauen, die sich über die Langdistanz wagten, erreichte Claudia Herrmann in 74:08 Minuten als schnellste das Ziel (ebenfalls Streckenrekord). Den vierten Streckenrekord gab es auf der 6 Kilometerdistanz der Männer durch Samuel Diedering mit 20:41 vor dem Vorjahressieger Patrick Kelling. Das Goldene Herbstwetter lockte fast 200 Läufer und Walker nach Höhnstedt an den Start und zusätzlich zahlreiche Zuschauer, Wanderer und Radfahrer an die Strecke. Viele von Ihnen genossen neben der herrlichen Umgebung auch den frischen Federweißer in der einen oder anderen Straußenwirtschaft oder direkt auf der Festwiese.


 

Alle Ergebnisse findet ihr hier!


Text: Eik Fricke, Bild: Michael Kendzia


 

Finde uns auf Facebook!