• Nimm neue Trainingsstrecken unter die Füße!

    Für alle die Alternativen zur eigenen "Hausrunde" suchen und neue Trainingsreize setzen wollen,
    haben wir hier ein paar interessante Vorschläge parat!
    Schau doch einfach mal vorbei!

  • 1
  • 2
  • 3

 

14.10.2018 - 17. Mitteldeutscher Marathon – starke Leistungen der Halensianer beim Heimmarathon – Saskia Mangold gewinnt Frauenkonkurrenz im Halbmarathon

Wann hat es das beim Mitteldeutschen Marathon in den letzten Jahren schon mal gegeben: Zwei Marathonsieger aus Halle an der Saale.

Mit Michael Kutscher und Katja Borggrefe siegten in ansprechenden Zeiten von 2:44h und 3:06h für die 42,195km lange Königsdistanz zwei in der Laufszene von Halle bekannte Enthusiasten.

Aber alles schön der Reihe nach:

Weiterlesen...

 

Halb- und Viertelstundenlaufserie 2018/2019
Ab dem 14.11.2018 geht es bei uns wieder rund!

Draußen dunkel und ungemütlich, drinnen hell und warm. Diesen lockenden Aussichten kann bald wieder zu unserer  LAV-Halbstundenlaufserie und der KKH-Allianz-Teenager-Viertelstundenlaufserie im Kampf gegen die Uhr gefolgt werden. Bei guter Musik gilt es wieder so viele Meter wie möglich auf der bestens präparierten 200-Meter-Rundbahn der Sporthalle-Brandberge in einer halben bzw. einer viertel Stunde zu absolvieren.
Alle wichtigen Informationen findet ihr hier: Ausschreibung

 

03.10.2018 - Braunsbedra - Geiseltalseelauf Landesmeisterschaften HM

Zur Herbstferienzeit zieht es viele an die Küste. Wer jedoch Wind, Wellen und sprühende Gischt sucht, ist am kleinen Meer unseres Landes, dem Geiseltalsee, genauso gut aufgehoben. Neun Athleten des LAV ließen es sich nicht nehmen, dort bei den Landesmeisterschaften Halbmarathon gegen Sturm und Konkurrenz anzutreten.

Der Lauf fand in diesem Jahr erstmals direkt am Hafengelände der Marina Braunsbedra statt. Für einen Volkslauf in Sachsen-Anhalt startete eine erfreulich große Zahl von über 500 Läufern auf den unterschiedlichen Strecken (6,5km / 11,5km / Halbmarathon). Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die von einem kräftigem Westwind durchgepustet wurde.

Weiterlesen...

27.05.2006 - 4. Weinstraßenlauf Mansfelder Seen - Gelungene Organisation eines reizvollen Laufes

Die erste von vier Laufveranstaltungen im Mai/Juni, bei der unser Verein als Ausrichter fungierte, fand auf der Höhnstedter Weinstrasse statt. Im Zusammenwirken mit der Arbeitsgruppe Mansfelder Seen ist die vierte Auflage des Weinstraßenlaufes organisatorisch wirklich gut gelungen. Und da sogar vom Regen eine Pause eingelegt wurde, hat es wohl allen Beteiligten sehr gut gefallen. Anmeldung und Zielort war die Festwiese in Zappendorf. Von dort wurden die Läufer in Bussen kostenlos zu den Startorten in Höhnstedt (10 Kilometerlauf) bzw. Unterrissdorf bei Eisleben (26 Kilometerlauf) transportiert. Der Start erfolgte zeitgleich 10 Uhr – dadurch konnten beim Zieleinlauf beide Starterfelder gut unterschieden werden. Der landschaftliche Reiz der Weinstraße erleichterte das Laufen auf den anspruchsvollen Strecken. Im Ziel wurden die Teilnehmer mit einem Glas Wein belohnt. Für warmes Duschen im Feuerwehrzelt wurde gesorgt. Die Siegerehrung war in die Festveranstaltung in Zappendorf eingebunden.

Ergebnisse 26 Kilometer - weiblich
1. - Kathrin Jautze (LAV Halensia) - 1:58:14 h
2. - Christine Berger (LAV Halensia) - 2:05:25 h
3. - Britta Jänicke (Volkssport Halle) - 2:35:14 h

26 - männlich
1. (1. M45) - Norbert Krüger (Volkssport Nauendorf) - 1:46:37 h
2. (1. M40) - Dietmar Adler (PSV Halle) - 1:56:00 h
3. (2. M45) - Peter Bornkessel (Rennsteiglaufverein) - 1:59:47 h
5. (1. M65) - Egon Fuchs (LAV Halensia) -2:02:19 h
10. (5. M40) - Mario Petzka (SV Halle) - 2:08:39 h
12. (7. M40) - Thomas Göbel (LAV Halensia) -2:10:25 h
15. (5. M45) - Werner Zabel (LAV Halensia) - 2:18:01 h
16. (1. M35) - Thomas Godenrath (LAV Halensia) - 2:19:32 h
25. (5. M50) - Herbert Prautzsch 2:24:52 h

10 Kilometer - weiblich
1. (1. W30) - Katja Emmerling (LAV Halensia) - 43:53 min
2. (1. WHK) - Claudia Löbel 47:37 min
3. (2. WHK) - Birgit Koch (Volkssport Amsdorf) - 49:25 min
5. (4. WHK) - Jenny Kaftan (LAV Halensia) - 52:38 min

10 Kilometer - männlich
1. - Uwe Emmerling (LAV Halensia) - 34:23 min
2. (1. MJ) - Dirk Zimmermann (SV 1885 Teutschenthal) - 36:07 min
3. - 2. Patrick Latki (BSV Halle – Kanu) - 41:52 min
11. - Axel Halle (USV Halle) - 47:01 min
14. - Martin Deparde (SC DHfK Leipzig) - 48:23 min
23. (3. MJ) - Florian Jautze (SV Halle – Wasserspringen) - 51:57 min
34. - Michael Kendzia (LAV Halensia) - 1:00:50 h

Text: Uwe Emmerling


 

Finde uns auf Facebook!