• Willkommensbanner.JPG

 

31.10.2021 - Deutsche Meisterschaft im 10 km Straßenlauf - Laufspektakel in der Zuckerstadt Uelzen – zwei Halensianer zeigen Flagge am Reformationstag.

Nachdem Andreas Plier und Lothar Rochau im Sommer des zweiten Coronajahres den Plan gefasst hatten, an den Deutschen Meisterschaften 2021 teilzunehmen, stand dieses besondere Event ganz im Mittelpunkt unserer Laufleidenschaft.

Weiterlesen...

 

10.10.2021 - 40. S25 Lauf in Berlin - und wir waren dabei

Spontan haben sich 4 LAV Läufer und ein Sympathisant entschieden am 10.10.2021 am 40. Citylauf S25 in Berlin teilzunehmen.

Der 1981 ins leben gerufene damals noch „25 km de Berlin“ genannte Lauf war der erste Citylauf in Deutschland. Der französische Major Bridge hatte die Vision einen 25 km Lauf, mitten durch Berlin zu organisieren. Der 20 km Lauf von Paris nach Versailles stand dabei Pate. Da zu diesem Zeitpunkt alliiertes Recht in Berlin Vorrang hatte, konnte dieser Lauf, mitten durch die Stadt nicht gestoppt werden und führte damit durch West- und Ostberlin. Der Lauf wurde zu einem vollen Erfolg. Dieser Erfolg führte dazu, dass noch in dem gleichen Jahr die Strecke des heutigen Berlin-Marathons durch die Innenstadt verlief.

Weiterlesen...

 

10.10.2021 - Vom Rennsteiglauf nach Magdeburg zum 17. Magdeburger Marathon

Eine Woche nach dem Rennsteiglauf ging es nach Magdeburg zum Halbmarathon. Nachdem der MDM abgesagt wurde, schaute ich mal nach, ob und wann der Marathon in Magdeburg stattfindet. Dies war der Fall und dann noch am gleichen Wochenende, wie der MDM stattfinden sollte. Also meldete ich mich an. Die Veranstaltung war geteilt worden. Am Samstag und Sonntag liefen jeweils eine bestimmte Anzahl Läufer den Marathon, HM und die 10km. Bei schönem Sonnenschein, aber kühlen Temperaturen fuhr ich am 10.10. nach Magdeburg zum Stadtpark Rotehorn. Ziel war es, mal zu sehen, was ich nach den Rennsteig noch drauf habe und wie der Erholungseffekt bis dahin war. Natürlich wollte ich auch die Zeiten von Lothar Rochau und Andreas Plier erreichen. Für mich waren 4 Runden zu 5km zu absolvieren. Es war also eine schnelle Strecke und übersichtlich. Der Magdeburger Oberbürgermeister Trümper gab den Startschuß. Es ging in Zweierreihen in Abständen von 10 sec los. Nach dem ersten km fühlte ich mich wohl und gab Gas. Nach 5 km hatte ich eine Zeit von 23:14, dann 23:07, 22:41 und von 22:22, dazu den letzten km von 3:58min. Die Zeiten sind alle von meiner Uhr ausgelesen. Insgesamt war ich noch einige sec pro Runde schneller. Also ging es kontinuierlich immer schneller. Das war von mir so beabsichtigt. Hohes Tempo und dann alles geben. Nach dem Zieleinlauf wurde mir eine Zeit von 1:34 zugerufen. Nach einer kleinen Stärkung und mit bekannten Gesichtern etwas reden ging es frohgelaunt nach Hause. Eine Sofortauswertung gab es nicht. Man mußte bis zum späten Nachmittag warten. Da konnte ich dann lesen, dass ich 1:34:33h gelaufen war, das war der 31. Platz beim Gesamteinlauf und der 1. Platz meiner AK. Alle Ziele wurden erreicht und ich hab mich darüber sehr gefreut.

Text: Harald Dümke

Weitere Laufberichte unserer Mitglieder findet ihr hier!

 

Wir wünschen weiterhin viel Spaß

auf der Internetseite des LAV Halensia e.V.!