• HSL-Termine_2024.jpg
  • Willkommensbanner.JPG

 

04.02.2024 - Lothar Rochau eröffnet die 2024ziger Marathonsaison im Laufmekka Bad Füssing

Nachdem ich zwischen 2010 und 2020 mehrere Male gemeinsam mit Vereinsmitgliedern im größten Kurort Europas am dortigen Johannesbad Thermen-Marathon als Zugläufer teilgenommen hatte, war ich nach einer erfolgreichen Saison 2023 einer erste Standortbestimmung 2024 nicht abgeneigt. Zumal dieser Kurort mit seiner geschichtsträchtigen Umgebung geradezu zum Kurzurlaub einlädt.

Nachdem ich meine Frau Iris und meinen Freund Ralf vom Vorhaben überzeugt hatte, ging es am 02.02.2024 ins tiefe Bayern hinein. Nur rund 50 Km von unserer Partnerstadt Linz in Österreich gelegen, erreichten wir unser Hotel am frühen Nachmittag. Ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis mit guter Küche und Thermalbad und Sauna ließen uns schnell ankommen.

Der Sonnabend war Ausflugstag nach Schärding/Österreich einem romantischen rund 5000 Einwohner zählenden Städtchen, bekannt als Barockstadt am Inn. Der gesamte Stadtkern ist mit seinen Bürgerhäusern aus dem 16. bis 19. Jahrhundert eine Augenweide. Ein Abstecher ist nicht nur wegen der spätbarocken Silberzeile am Oberen Stadtplatz mit Stadtmauer und mehreren mittelalterlichen Stadttoren ein touristisches Highlight, sondern kleine Geschäfte, Kaffees und Bäckereien tun ein Übriges.

Weiterlesen...

 

20.01.2024 - Hallenlandesmeisterschaften AK 14, 15, U 20 und Senioren – kleine Delegation des LAV Halensia erkämpft 2 Landesmeistertitel, 1 Vizemeistertitel und 3 Bronzemedaillen

In unserer Brandbergehalle fanden an 20. Januar 2024 die diesjährigen offenen Landesmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren ab 35 Jahre statt.

Der fachkundige USV Halle war auch in diesem Jahr erneut Ausrichter dieser Mammutveranstaltung mit vielen Jugendlichen und Senioren, was Mut macht für unsere wunderbare Sportart.

Ermutigend waren auch die gut besetzten Teilnehmerfelder bei den Senioren. Dadurch waren in der Halle nicht nur viele aktive Sportlerinnen und Sportler, sondern auch gut gefüllte Zuschauerränge.

Weiterlesen...

 

01/2024 - Hallen-Landesmeisterschaften 2024 – Tolle Leistungen der LAVer

Gleich zum Jahresbeginn stehen traditionell die ersten Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und SeniorenInnen auf dem Programm. Bei den Hallen-Landesmeisterschaften Langstrecke am 06. Januar 2024 in der Brandberge-Halle unterzogen sich 4 LAVer frei nach dem Motto „Eine 3000 geht immer“, ohne spezielle Vorbereitung der 15 Rundenhatz. Einmal mehr war es Lothar Rochau in der M70, der für den LAV den Titel holte. Bei den Männern überzeugte Neuzugang Nils Kirchhöfer, der tags zu vor tiefgefroren aus Schweden zurückgekommen ist mit neuer persönlicher Bestzeit und finishte damit nur knapp geschlagen auf Platz zwei. Weitere Plätze auf dem Podest sicherten sich Andreas Plier und Uwe Kelling.

3.000 m
1. M70– Lothar Rochau – 13:53,80 min
2. Mä – Nils Kirchhöfer – 9:20,89 min
2. M60 – Andreas Plier – 11:38,65 min
3. M60 – Uwe Kelling – 12:48,00 min

Eine Woche später gleicher Ort, gleiche Stelle, fanden die Hallen-Landesmeisterschaften der Männer und Frauen statt. Vertreten waren wir durch das Duo Fricke, Kirchhöfer. Bei dieser Meisterschaft holte Leif für den LAV recht ungefährdet den Titel im Rennen der Männer über 800m. Über 1500m setzte Nils seine Testphase, was unten herum ohne angemessenes Training geht, fort und wurde Zweiter gefolgte von Leif. Für unseren Verein Spitzenresultate in der männlichen Hauptklasse.

800 m
1. Mä – Leif Fricke – 2:02,64 min

1.500 m
2. Mä – Nils Kirchhöfer – 4:20,97 min
3. Mä – Leif Fricke – 4:24,73 min

Text/Bild: Eik Fricke


 

Weitere Laufberichte unserer Mitglieder findet ihr hier!

 

Wir wünschen weiterhin viel Spaß

auf der Internetseite des LAV Halensia e.V.!