• 170521_Kopenhagen_4.JPG
  • 150329_Prawar_8.JPG
  • 19102013_KBL_2.jpg
  • 151101_HallEAround_8.jpg
  • 130413_100km_2.jpg
  • 130121_Rotfuchsjagd_2.JPG
  • 150926_Cross_2.jpg
  • 150521_Rennsteiglauf_5.JPG
  • 130121_Rotfuchsjagd_3.JPG
  • 161009_Leipzig_2.JPG
  • 111027_Magdeburg_2.jpg
  • 2013_06_15_himmelswege_1.jpg
  • 161113_Athen_3.JPG
  • 160611_Stoneman_5.jpg
  • 140427_Einetal_2.JPG
  • 140627_Sonnwendlauf_2.JPG
  • 170301_HSL1.JPG
  • 140914_Bernau_1.JPG
  • 150329_Prawar_neu_6.jpg
  • 150615_Himmelswegelauf_1.JPG
  • 170508_Goitzsche4.jpg
  • 170415_Osterlauf_5.JPG
  • 130323_Schnellglocke_2.jpg
  • 081108_Cross_2.jpg
  • 170319_Lissabon_4.JPG
  • 140517_Rennsteig_13.JPG
  • 150912_Bernau_3.JPG
  • 150509_Rennsteiglauf_7.JPG
  • 151011_Budapest_9.JPG
  • 160611_Stoneman_6.jpg
  • 150814_Mauerweg_7.JPG
  • 150726_Leipzig-Tria_4.JPG
  • 160619_Neunseenclassic_4.jpg
  • 141003_WSL_1.JPG
  • 170423_Eine_2.JPG
  • 130303_Mazdalauf_1.jpg
  • 170521_Kopenhagen_6.JPG
  • 140323_Citylauf_Dresden.jpg
  • 150814_Mauerweg_8.JPG
  • 141102_HallEAround_2.JPG
  • 080620_Sommersportfest.jpg
  • 12_07_12_saalehorizontale_1.jpg
  • Haideburger_Waldlauf2.JPG
  • 12_03_2010_hstlf_4.jpg
  • 150516_Frauenlauf_1.jpg
  • 080423_Brunnenlauf_1.jpg
  • 150904_Tria_3.JPG
  • 080719_Mondsee.jpg
  • 150814_Longjog_2.JPG
  • unsere_Pokale.jpg

 

07.05.2022 - 42. Finnelauf von Billroda - Hohe und erfolgreiche LAV-Präsenz beim Finnelauf in Billroda.

Endlich war es wieder soweit, die „Mutter aller Volksläufe“ der Finnelauf von Billroda fand wieder statt. Natürlich, wie man es von früheren Läufen kannte, wieder super organisiert mit allem was das Läuferherz begehrt. Wunderschöne und anspruchsvolle Laufstrecken, schöne Kinderläufe, ein riesiges Küchenbuffet, Thüringer Bratwurst vom Grill, wo man schon vor dem Laufen Appetit bekam. Aber wie heißt es so schön: Erst das Laufvergnügen und dann das kulinarische Vergnügen.

 

Der LAV war mit 9 Läuferinnen und Läufern bei allen 3 Hauptstrecken vertreten.

Über die 5,5 km-Strecke konnte Iris Rochau ihre AK in 0:42:37,4h gewinnen.

Genauso gut ging es bei der 12,5 km-Strecke weiter. Andreas Plier gewann die M 55 in 0:58:06,4h. Ebenfalls in der M 55 belegte unser Neu Mitglied Thomas Gailer, bei seinem ersten Lauf für den LAV, einen respektablen 4. Platz in 1:14:41,3h. Ich denke mal, noch ein paar Läufe und gutes Training und dann wird das Podest anvisiert. In der M 70 gingen gleich die ersten beiden Plätze an den LAV. Den 1. Platz holte mit einer super Leistung Klaus-Peter Jahr in 1:14:28,6h vor Rainer Saray in 1:16:30,6h. Bei Rainer muss man sagen, dass sich dieser zweite Platz auf Grund seines verletzungsbedingten gewaltigen Trainingsrückstands und der sehr anspruchsvollen Strecke, wie ein Sieg anfühlt.

Nun zur „Königs“-Strecke, den 25 km. Dort war wieder mal die M 65 hart umkämpft. Lutz Mengewein konnte die AK in 2:12:17,7h knapp vor Hans-Dieter Bahn in 2:12:45,7h gewinnen, der den 2. Platz belegte. Aber diesmal war es wirklich knapp. Wenn ich mal ein Wortspiel bemühen darf, da „Bahnt“ sich ein spannendes Duell beim Rennsteiglauf an. Nicht ganz so gut lief es bei Frank Seifert. Er belegte in der M 50 den 5. Platz in 2:33:37,7h. Er befindet sich aber auch in der Vorbereitung zum Rennsteiglauf und da sind, wie jeder weiß, immer mal Ausreißer nach oben oder unten drin. Umso besser läuft es dann beim Rennsteiglauf!

„Last but not least“ oder besser gesagt - das Beste zum Schluss. Wieder einmal überragend lief unser Deutscher Marathonmeister Lothar Rochau, der natürlich seine AK in 2:10:07,1h gewann, aber die harten 25km mit unzähligen Höhen Metern von Anfang an mit einer schmerzhaften Wadenverletzung durchlief. Respekt!

Das war der 42. Finnelauf von Billroda - und dann kam das kulinarische Vergnügen.

Text: Andreas Plier
Bilder: Iris Rochau