• 170318_MTL_4.JPG
  • 160508_Goitzsche_2.jpg
  • 160821_Halletriathlon_7.JPG
  • 12_03_2010_hstlf_1.jpg
  • 12_04_29_hhmarathon_3.jpg
  • 130504_Frauenlauf_2.JPG
  • 170519_RSL_7.JPG
  • 130324_Dresden_2.jpg
  • 161113_Athen_11.JPG
  • 141102_HallEAround_2.JPG
  • 161113_Athen_10.JPG
  • 141129_Freiberg_2.jpg
  • 151101_HallEAround_4.jpg
  • 18_04_2010_brunnenlauf_1.jpg
  • 150423_Bleilochlauf_1.jpg
  • 12_06_16_himmelswegelauf_1.jpg
  • 07_04_2013_HM_Berlin_1.jpg
  • 141109_Rursee_1.JPG
  • 140322_Schneeglocke.jpg
  • 150329_Prawar_5.JPG
  • 150510_Frauenlauf_1.JPG
  • 151101_HallEAround_7.jpg
  • 160813_Mauerweg1.JPG
  • 150329_Prawar_6.JPG
  • 161009_Leipzig_4.JPG
  • 150510_Frauenlauf_2.JPG
  • 130316_Muehltal_3.JPG
  • 170319_Lissabon_11.JPG
  • 080713_DM.jpg
  • 160701_Schwerin_2.JPG
  • 141102_HallEAround_8.JPG
  • 150501_HallEARound_6.JPG
  • 161113_Athen_9.JPG
  • 131002_Spartathlon_Rennsteig_Nonstop.JPG
  • 2017_04_23_hh_marathon_3_b.jpg
  • 12_02_23_thermenmarathon_2.jpg
  • 110319_Eisenberg.jpg
  • 150509_Rennsteiglauf_5.JPG
  • 161009_Leipzig_3.JPG
  • 130223_Halle-DM_1.JPG
  • 160813_Mauerweg6.JPG
  • 160711_Saaleschwimmen_4.jpg
  • 08_09_2013_HM_Profen.jpg
  • 150822_Sportscheck_5.JPG
  • 170301_HSL4.JPG
  • 110222_Bad_Fuessing_1.jpg
  • 150501_HallEAround_10.JPG
  • 160529_IGA-Lauf_2.jpg
  • 2012_11_14_Wertungslauf_HSLS_1.jpg
  • 160501_HallEAround_2.JPG

14.01.2023 – Hallen-Landesmeisterschaften in der Brandbergehalle der Männer und Frauen - Leif Fricke ist Vize-Doppel-Landesmeister Sachsen-Anhalts

Aus unserem Verein startetet am Ende nur noch Leif Fricke, da sich Kirsten Möller am Tag zuvor mit Wadenproblemen abmeldete. Die längste Wettkampf-Lauf-Strecke an diesem Tag waren die 1.500 m. In seinem dritten offiziellen Rennen lief Leif erneut Bestzeit mit 4:18,01 min und lief hinter dem Mittelstreckenspezialist Tino Hanke auf Platz zwei bei den Männern, wobei sein furioser Endspurt in dem gemeinsamen Lauf mit der U20 ihm Gesamtplatz 4 einbrachte.

Besonders zu erwähnen ist, dass nicht mal eine ¾ Stunde später Leif über die lange Sprintdistanz von 400 m antrat. Wieder gemeinsam mit Tino Hanke und zwei weiteren Blankenburgern bestritt er die für ihn sehr ungewöhnlichen zwei Runden aus dem Startblock, dabei lief er erneut zum Vizelandesmeister in einer ansprechenden Zeit von 55,52 s für einen angehenden Langstreckler, welche zur Vorbereitung auf seine Endspurtfähigkeiten bei den Straßenläufen dienen soll.

Mit seinen Zeiten über beide Strecken und den Vizemeistertiteln kann Leif sehr zufrieden sein nach seiner ersten kurzen Hallensaison 2022/2023 und den Beginn seines Lauftrainings seit 10 Monaten.

Damit ist der Ausflug zu den Kurz- und Mitteldistanzen erst einmal beendet und das Ausdauertraining im Freien kann nun weiter fortgesetzt werden.

Text/Bild: Eik Fricke