• 170528_Hengelo_4.JPG
  • 12_02_23_thermenmarathon_2.jpg
  • 130309_Greizer_SL.jpg
  • 150329_Prawar_neu_10.jpg
  • 160319_Mhltallauf2.JPG
  • 170318_MTL_5.JPG
  • 131002_Spartathlon_Rennsteig_Nonstop.JPG
  • 170319_Lissabon_13.JPG
  • 151011_Budapest_7.JPG
  • Tutorial-Bild_einfgen.jpg
  • 150919_Sandersdorf_5.JPG
  • 150822_Sportscheck_1.JPG
  • 141003_WSL_1.JPG
  • 170519_RSL_7.JPG
  • 160402_Rhrigschachtlauf_2.JPG
  • 140601_Glitztallauf_1.JPG
  • 141012_Sofia_1_13.JPG
  • 130811_Ringelnatzlauf1.jpg
  • 110320_Ortrand.jpg
  • 130421_Leipzig_3.JPG
  • Tutorial-Beitrag_bearbeiten.jpg
  • 130112_HLM_1.jpg
  • 150726_Leipzig-Tria_3.JPG
  • 130504_Helsinki_4.JPG
  • 150725_Davos_wiesen-viadukt.JPG
  • 130706_Unsere_Teams.JPG
  • 110927_Saale-Rennsteig-Marathon.jpg
  • 130926_korinthos.jpg
  • 150531_Heimattour_5.JPG
  • 11_03_2010_malta(1).jpg
  • 160515_Riga_11.JPG
  • 150927_Berlin.JPG
  • 081130_Freiberg.jpg
  • 110222_Bad_Fuessing_3.jpg
  • 110927_Karlsruhe_1.JPG
  • 141012_Sofia_1_9.JPG
  • 140627_Sonnwendlauf_1.JPG
  • 140216_Barca_6.JPG
  • 140517_Rennsteig_4.JPG
  • 150315_Teufelsteinlauf.jpg
  • 25_04_2010_hamburgmarathon_1.jpg
  • 12_06_16_himmelswegelauf_1.jpg
  • 150419_Linz_5.JPG
  • 140427_Darss_2.JPG
  • 140823_Schiller_5.JPG
  • 130413_100km_3.jpg
  • 150711_Saaleschwimmen_3.JPG
  • 130112_HLM_2.jpg
  • 080831_Human.jpg
  • 161218_Minitrail_2.JPG

04.02.2007 -  1. Volkssport-Kreisranglistenlauf - Ein Spergauer aus Halle dominiert  

Die Volkssportläufer fieberten nach langer Wettkampfpause diesem 1. Volkssport-Kreisranglistenlauf im Merseburger Stadtstadion regelrecht entgegen. Mit 70 Startern fand dieser Ranglistenauftakt eine gute Resonanz. Gesamtleiter Knebel konnte den zur neu gegründeten Spergauer Laufgruppe gewechselten ehemaligen Triathleten Falk Cierpinski aus Halle begrüßen. Nach Benjamin Lindner stellten die Spergauer nun einen weiteren Spitzenläufer vor – zweifelsohne eine Belebung der Merseburger Laufszene.

Es ist kein Geheimnis mehr, dass der 6. MDM, welcher in Spergau gestartet wird, seine Schatten voraus wirft und Falk in seiner langfristigen Marathonvorbereitung auf die Olympischen Spiele in Peking solche Laufgelegenheit nutzt.

Im Angebot waren drei Streckenlängen von 2,6 km, 5,3 km und 10,6 km auf einem Stadiongeländekurs mit einer 1,3 km-Runde.

Die Läufer vom VfB IMO Merseburg und die Läufer vom SV 1916 Beuna dominierten in je vier Wertungsklassen, während sich die Läufer vom LAV Halensia und der HSG Merseburg sich je drei mal in die Siegerlisten eintrugen.

Im Hauptlauf über 10,6 km bildete sich mit Pasemann, Nitzschker, Emmerling und Cierpinski (alle Mä) sofort nach dem Start eine sich im flotten Tempo absetzende Spitzengruppe. Cierpinski konnte sich erst in der vorletzten Runde von dieser Gruppe leicht absetzen und siegte in neuer Streckenrekordzeit von 36:12 min. vor Christoph Nitzschker vom LAV Halensia – 36:38 min. – und Florian Pasemann vom SV Halle – Triathlon – 37:10 min.

So schnell wie Katja Emmerling (W 30) vom LAV Halensia mit gelaufenen 46:08 min. waren auch die Frauen noch nicht. Rica Patzschke (Fr) aus Beuna und Manuela Bock (Fr) aus Merseburg kamen auf den Plätzen ein – 51:54 min./52:51 min.

Zu den Altersklassensiegern im Hauptlauf zählten Mike Saupe (M 30), Jörg Starke (M 35), Uwe Emmerling (M 40) – 36:52 min. –, Ronald Köcher (M 45), Hans-Günter Zimmermann ( M 50), Egon Hofmann ( M 55) – 42:53 min. –, Hans Söllner (M 60), Egon Fuchs (M 65), Ute Stürze (W 40), Viola Kaiser (W 45), Renate Großmann (W 50) und Irene Pietzsch (W 55).

Nach einjähriger Pause wählte Wolfgang Graap (M 40) – MSV Buna Schkopau – als Wiedereinstieg erst einmal die 5,3 km und feierte mit seinem Sieg in 20:06 min. eine gelungene Rückkehr. Die Plätze zwei und drei teilten sich Thomas Lisson (M 40) vom TSV Leuna und Dr. Eberhard Straub (M 55) vom TSV 90 Querfurt.

Jana May (Fr) – HSG Merseburg – war auf dieser Distanz bei den Frauen der Sieg nicht zu nehmen. Auf den Plätzen kamen Ramona Barthel (W 40) aus Geusa und Ulrike Pfeifer ( W 50) vom MSV 1990 ins Ziel.

Julius Lawnik (MSB), Andreas Prause (MSA), Eberhard Knoch (M65),Rüdiger Hagner (M 50), Emil Hucke (M 80) der älteste Teilnehmer, Annegret Grosch (W 50) und Helga Faust (W 55) gehörten zu den Altersklassensiegern.

Felicitas Krause und Franziska Lange (WSB) vom WSV Saline Bad Dürrenberg überzeugten über 2,6 km.

Am 18. Februar wird schon der nächste VKRL im Gewerbegebiet „Hohendorfer Marke“ gestartet.

Alle weiteren Info's zu den Kreisranglisteläufen findet Ihr unter: lg-merseburg.de

Text/Bild: Walter Knebel, LG Merseburg


 

Finde uns auf Facebook!